Broken Sword: The Shadow of the Templars Director's Cut

05/07/2013 - 15:33 von Christian Kellermann | Report spam
Hallo Adventure Fans,

ich habe dieses nette Point'n'Click Adventure gespielt und muß meinem
Zwiespalt Luft machen. Auf der einen Seite ist es eine stimmige Story
(jedenfalls in sich stimmig) mit schöner Grafik und netter Musik. Auf
der anderen Seite haben sie eine Interessante Möglichkeit in zwei Rollen
zu schlüpfen gründlich verpatzt. Spielt man am Anfang die furchtlose,
wagemutige Reporterin Nicole Coulard, so schlüpft man nach einem fünftel
in die Rolle des Amerikanischen Touristen George Stobbart. Leider gibt
es dann keinen "Rollentausch" mehr und die anfangs als intelligent
skizzierte Protagonistin Coulard entpuppt sich als schmachtende, adrette
Begleitfigur. Schade eigentlich.

Was mich stutzig macht, ist die Erwàhnung von einer "First Story" und
"Second Story" in den credits. Wurde dieser Rollentausch etwa
nachtràglich vorgenommen? Das würde den Bruch in der Handlung ein wenig
erklàren. Weiß hier jemand mehr?

Ansonsten waren es ein paar sehr vergnügliche Stunden.

Danke fürs Lesen,

Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Becker
06/07/2013 - 12:44 | Warnen spam
Christian Kellermann wrote:
Was mich stutzig macht, ist die Erwàhnung von einer "First Story" und
"Second Story" in den credits. Wurde dieser Rollentausch etwa
nachtràglich vorgenommen? Das würde den Bruch in der Handlung ein wenig
erklàren. Weiß hier jemand mehr?



Ist schon etwas lànger her, daß ich Baphomets Fluch (ja, das ist
der deutsche Titel von Broken Sword) gespielt habe. Da gab es IIRC
nur George als spielbaren Character. Sieht so aus als wurde das
Spiel für den Director's Cut noch erweitert.

Tschüß,
Wolfgang
Wolfgang Becker *** eMail *** http://uafr.freeshell.org/

Ähnliche fragen