Brother DCP-6690CW über LAN als Netzwerkdrucker an Fritzbox

12/04/2013 - 20:19 von Dietrich | Report spam
Gibt es hier jemanden, der bei der Installation eines Netzwerkdruckers
unter

Windows 7 64bit an Fritzbox 7390 helfen kann?
Habe einen Drucker Brother DCP-6690CW per LAN-Kabel mit LAN4 einer
Fritzbox 7390 verbunden.
So soll er spàter von allen im Arbeitsgruppen-Netzwerk benutzt werden
können. Heimnetzwerk geht nicht, da es nicht nur Win7-PCs sind.

Beim Versuch, den Drucker mit dem Brother-SETUP als Netzwerkdrucker zu
installieren schlàgt fehl, weil der Drucker nicht erkannt wird.

Ich habe ihn schließlich noch mit einer festen IP-Adresse
192-168.178.123
versehen.

Mit ping kann er darunter auch erreicht werden.
Aber der Drucker wird nicht erkannt, er ist weder in den
Fritz.box-Menüs zu

sehen noch wird der Drucker vom Brother-Installationsprogramm
gefunden.

Gruß
Dietrich
 

Lesen sie die antworten

#1 ds_Dieter_Schultheis
13/04/2013 - 10:46 | Warnen spam
Am 12.04.2013 20:19, schrieb Dietrich:
Gibt es hier jemanden, der bei der Installation eines Netzwerkdruckers
unter

Windows 7 64bit an Fritzbox 7390 helfen kann?
Habe einen Drucker Brother DCP-6690CW per LAN-Kabel mit LAN4 einer
Fritzbox 7390 verbunden.
So soll er spàter von allen im Arbeitsgruppen-Netzwerk benutzt werden
können. Heimnetzwerk geht nicht, da es nicht nur Win7-PCs sind.

Beim Versuch, den Drucker mit dem Brother-SETUP als Netzwerkdrucker zu
installieren schlàgt fehl, weil der Drucker nicht erkannt wird.

Ich habe ihn schließlich noch mit einer festen IP-Adresse
192-168.178.123
versehen.

Mit ping kann er darunter auch erreicht werden.
Aber der Drucker wird nicht erkannt, er ist weder in den
Fritz.box-Menüs zu

sehen noch wird der Drucker vom Brother-Installationsprogramm
gefunden.

Gruß
Dietrich



Mein Brother 3040CN mit PCL Unterstützung làsst sich unter Linux ohne
Probleme nutzen. Muss im CUPS Druckertreiber unter Linux nur einen
Drucker mit PCL Druckersprache auswàhlen. Die feste IP im gleichen
Subnet vereinfacht das ganze erheblich.

Der Druckerserver in Routern wie einer FB wird nur für USB Modelle
benötigt, die am USB Port des Routers angeschlossen sind. Der macht dann
eine Umsetzung von Netzwerk auf USB Anschluss. Ist eine zusàtzliche
Fehlerquelle.


Im Gegensatz zu Linux muss man bei WIN PCL/Postscript erst per Treiber
nachrüsten.


MfG
Dieter

Ähnliche fragen