Brother Drucker, beim Ausdrucken bricht Wlan Verbindung zusammen

20/09/2010 - 18:19 von Jens Meyer | Report spam
Hallo,

dachte mir ich versuch es mal hier. Ich bzw. meine Eltern
haben folgendes Problem:

PC mit Windows XP SP3 up-to-date, verbunden über PCI Karte
mit Wlan eines Linksys WRT54GL Routers. PC hat 1,2 Ghz,
alter AMD Duron halt und 512 MB Ram. Ansonsten làuft auf
dem Ding nicht viel.

Per Wlan verbindet sich auch ein Brother MFC 255 CW.
Die Verbindung geht leider nur übers Wlan, da der
PC in einem anderen Raum stehen muss als der Drucker,
USB fàllt also raus als Lösung.

Das Problem ist nun folgendes. Beim Ausdrucken
verliert der PC die Verbindung zum Router / Netz.
Der Druck bricht ab, da noch nicht alle Daten
beim Drucker sind und nun auch nicht mehr gesendet
werden können. Das Blatt ist dann halt erst etwas bzw.
noch nicht fertig bedruckt.

Je größer das Dokument, desto wahrscheinlicher
tritt der Fehler auf. Das komische ist, danach hat
man am PC auch kein Internet mehr - nicht mal
auf die Oberflàche des Routers komme man.

So sieht aber alles normal aus, Windows meldet
erfolgreiche Verbindung mit dem Wlan. Es werden
aber halt laut Anzeige der Verbindung keine
Pakete mehr empfangen.

Das Wlan ansich kann nicht das Problem sein.
Bandbreite ist 54Mbit, Signal gut, sehr gut, bis hervorragend.
Auch dauerhafte Verbindungen über Stunden sind kein Problem.
Waren es auch nie mit meinem Laptop / Handy etc.

Das Problem tritt nur beim Drucken auf, es
kommt dann folgende Meldung vom Druckertreiber:
http://test.internet-webmaster.de/u...997866.jpg

Im Eventlog von Windows steht folgendes:
Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Brother BrLog
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1001
Datum: 12.05.2010
Zeit: 20:29:56
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: MEYER
Beschreibung:
STI BrtSTI: [2010/05/12 20:29:56.173]: [00001228]:
SendSKeySettingToDevice:: Snmp Load Error[-1] To[192.168.1.109]

Ereignistyp: Warnung
Ereignisquelle: Brother BrLog
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1002
Datum: 12.05.2010
Zeit: 20:29:51
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: MEYER
Beschreibung:
STI BrtSTI: [2010/05/12 20:29:51.156]: [00001228]:
SendSKeySettingToDevice:: Check Langcode Failed [-1]

Ereignistyp: Warnung
Ereignisquelle: Brother BrLog
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1002
Datum: 12.05.2010
Zeit: 20:29:51
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: MEYER
Beschreibung:
STI BrtSTI: [2010/05/12 20:29:51.156]: [00001228]:
QueryLanguageCode:: Check Version Failed[-1]

Treiber und Tools für den Brother sind up-to-date,
auch die Firmware habe ich erneuert.

Der Kontakt mit Brother Support brachte bislang nichts.
Die meinten ich solle dem Drucker eine feste IP geben,
das brachte aber nichts. Und das Vergrößern des Swaps
brachte eh nichts bzw. hatte ich das vorher schon in
Windows so stehen, wie Brother es mit dann empfahl.

Leider weiss ich nun nicht mehr weiter oder wie
ich das Problem sinnvoll und mir möglich eingrenzen soll?

Die Windows Firewall habe ich testweise auch deaktiviert,
brachte aber nichts.

Das ganze ist halt blöd, weil meine Eltern so schon kaum
mit dem PC zu recht kommen und das Problem hier nicht
verstehen (Anruf: "der Drucker geht wieder nicht..").
Außerdem ist es natürlich teuer ewig alles doppelt / dreifach
ausdrucken zu müssen, bis das Blatt mal vollstàndig
bedruckt wird.

Daher Danke für Hilfe,
Gruss
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Witt
28/09/2010 - 08:37 | Warnen spam
Hallo Jens,
dein Thread ist ja schon àlter und wahr scheinlich ist dein Problem schon
gelöst

Per Wlan verbindet sich auch ein Brother MFC 255 CW.
Die Verbindung geht leider nur übers Wlan, da der
PC in einem anderen Raum stehen muss als der Drucker,
USB fàllt also raus als Lösung.



Der Drucker hàngt am Rechner MEYER mit der IP 192.168.1.109 als
freigegebener Drucker.

verliert der PC die Verbindung zum Router / Netz.
man am PC auch kein Internet mehr - nicht mal
auf die Oberflàche des Routers komme man.



also Netzwerkfehler, wie gehst du an den Router?
per Rechner mit WLAN oder per Rechner mit Netzwerkabel.
Ist die Gateway IP von einem anderen Rechner erreichbar?
Wie sieht die Netzwerktopografie aus? Verteilung der IP, Pings, gibts
Rechner mit Kabel?
Gruss Peter

Ähnliche fragen