Brother MFC-7320

20/09/2011 - 17:56 von Juergen Roesener | Report spam
Hallo,

kein Problem, aber reine Neugier:

Ich habe hier das o.a. Multifunktionsgeràt; schon seit ca. 500
Ausdrucken soll ich eine neue Tonerpatrone bereit halten (die liegt
schon hier), aber noch sind die Audrucke absolut einwandfrei mit der
ersten Tonerpatrone. Da die Erstausstattung nur für ca. 1000 Ausdrucke
ausgelegt ist, finde ich, dass die Warnmeldung viel zu früh kommt.

Was mag sich Brother dabei denken? Vielleicht, dass die Sekràtàrin
beim Auftauchen der Meldung vorsorglich eine noch halbvolle Patrone
ersetzt?

Nebenbei: ich habe auch noch einen Brother HL-3040CN mit seiner Toner
- Erstatusstattung. Gibt's evtl. Empfehlungen für kompatiblen Toner?

Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Messerschmidt
20/09/2011 - 19:08 | Warnen spam
Hallo Jürgen!

"Juergen Roesener" schrieb

Ich habe hier das o.a. Multifunktionsgeràt; schon seit ca. 500
Ausdrucken soll ich eine neue Tonerpatrone bereit halten (die liegt
schon hier), aber noch sind die Audrucke absolut einwandfrei mit der
ersten Tonerpatrone.



Deswegen meint der Drucker ja auch nur "breitlegen" und nicht
"austauschen"!

500 Seiten sind auch nicht viel. In einem Büro kann das ein Tag oder
eine Woche sein. Für die Sekretàrin - sorry, Office ManagerIn kann das
schon sehr spàt sein.


Da die Erstausstattung nur für ca. 1000 Ausdrucke
ausgelegt ist, finde ich, dass die Warnmeldung viel zu früh kommt.



Der Chip wird nicht auf die Erstausstattung Rücksicht nehmen.


Was mag sich Brother dabei denken? Vielleicht, dass die Sekràtàrin
beim Auftauchen der Meldung vorsorglich eine noch halbvolle Patrone
ersetzt?



Wer lesen kann, ist meist im Vorteil. Gilt auch für die Sekretàrin!
:-)


Roland

Ähnliche fragen