Brother: Tonerkartusche wird als leer gemeldet

27/07/2015 - 11:46 von Norbert Hahn | Report spam
Hallo,
mein MFC-8370DN meldete, dass die Tonerkartusche original Brother TN-3280
leer sei. Das passte nicht zum Zàhlerstand, so dass ich die entnommene
Kartusche gewogen habe: 600g
Eine garantiert leere Kartusche bringt 580g auf die Waage, eine volle 820g.

Daher: Kartusche geschüttelt, eingesetzt, Reset des Tonerstands im Drucker.
Der Drucker versucht, Toner zu ziehen und meldet leer.
Eine neue Kartusche eingesetzt, Reset des Tonerstands im Drucker. Nach rund
800 Seiten meldet das Geràt, dass noch 90% Toner vorhanden ist. OK.

Wie komme ich an die 20g Toner?

Norbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolf gang P u f f e
08/08/2015 - 18:00 | Warnen spam
Am 27.07.2015 um 11:46 schrieb Norbert Hahn:
Hallo,
mein MFC-8370DN meldete, dass die Tonerkartusche original Brother TN-3280
leer sei. Das passte nicht zum Zàhlerstand, so dass ich die entnommene
Kartusche gewogen habe: 600g
Eine garantiert leere Kartusche bringt 580g auf die Waage, eine volle 820g.

Daher: Kartusche geschüttelt, eingesetzt, Reset des Tonerstands im Drucker.
Der Drucker versucht, Toner zu ziehen und meldet leer.
Eine neue Kartusche eingesetzt, Reset des Tonerstands im Drucker. Nach rund
800 Seiten meldet das Geràt, dass noch 90% Toner vorhanden ist. OK.

Wie komme ich an die 20g Toner?

Norbert




Ich hatte bei einem 9040cn àhnliches beobachtet, allerdings ging es
da nicht nur um 20g. Im Internet hatte ich durch googlem eine Anleitung
zum Tonerzàhlerreset gefunden.
Irgendeine ominöse Tastenkombination war durchzuarbeiten und die
Kassette lief noch ewig weiter.
Problem war in meinem Falle wohl, dass es Toner mit mehr Inhalt gibt,
und man das benfalls mit einer Tastenkombination dem Drucker mitteilen
muss.
Ansonsten meldet er zu zeitig Toner aus, obwohl dem nicht so ist.

W.

Signature Error 404

Ähnliche fragen