Brother Tonerreste zusammenschütten

22/10/2016 - 07:03 von Markus Lesch | Report spam
Hallo Gemeinde,

hier vorhandenes Multifunktionsgeràt von Brother wird hauptsàchlich als
Drucker genutzt.
Der frist die Toner wie die Fliegen kein Wunder, da ein Toner lt. Angabe
nur 2600 Seiten schafft.
Da wie gewohnt die Dinger nicht gerade billig sind (ich nur originale
verwende), dachte ich daran die Tonerreste zusammenzugeben, da ja eine
Kartusche nie zu 100% leer ist.
Mittlerweile haben sich hier jetzt 7 verbrauchte (Einkomponenten) Toner
angesammelt, alle gleicher Typ & original Brother.
Zum Umfüllen gedenke ich eine vorhandene Kunsstoffflasche aufzusetzen
die exakt auf den Füllstutzen paßt.

Das komische daran ist, daß unterschiedliche Druckbilder bei den
verbrauchten Tonern entstehen, manche drucken teilweise blass, bei
anderen wird die ganze Seite grau; ist das "Seitengrau" eher auf einen
Defekt der Rolle zurückzuführen oder auf schadhaftes Tonermaterial?
Was meint Ihr dazu...
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Limburg
22/10/2016 - 15:29 | Warnen spam
Markus Lesch wrote:

Hallo Gemeinde,

hier vorhandenes Multifunktionsgeràt von Brother wird hauptsàchlich als
Drucker genutzt.



Aha

Da wie gewohnt die Dinger nicht gerade billig sind (ich nur originale
verwende), dachte ich daran die Tonerreste zusammenzugeben, da ja eine
Kartusche nie zu 100% leer ist.



Dumme Idee.

Das komische daran ist, daß unterschiedliche Druckbilder bei den
verbrauchten Tonern entstehen, manche drucken teilweise blass, bei
anderen wird die ganze Seite grau; ist das "Seitengrau" eher auf einen
Defekt der Rolle zurückzuführen oder auf schadhaftes Tonermaterial?



Was meint das Manual zum Bildfehler?

Was meint Ihr dazu...



s.o.

MfG

Ähnliche fragen