Forums Neueste Beiträge
 

brühdruck beim espresso

09/01/2012 - 20:51 von jms | Report spam
ich mache mir espresso, indem ich das pulver in eine tasse fülle und heisses wasser drauf kippe.
schmeckt echt gut.
meine freunde meinen aber, ohne den richtigen druck werden die aromen nicht gelöst.

irgendwie kann ich das aber nicht ganz nachvollziehen.
die kaffeepulverteilchen kommen mit wasser oder dampf in berührung - oder eben nicht - aber
einen druck in dem sinne bekommt doch so ein pulverteilchen gar nicht ab? oder irre ich?

JMS
 

Lesen sie die antworten

#1 York Maier
09/01/2012 - 21:47 | Warnen spam
Zu Kaffee und Druck habe ich auch schon lange eine Frage (hatte mich
dort auch schon einmal ergebnislos an die Presseabteilung gewandt):

Wenn in den inzwischen sicher allgemein bekannten Senseo-Kaffee-
maschinen der Ausgang im Filter (Sieb) verstopft und das oben auf
den Pad gepresste Wasser unten nicht entweichen kann, danan
entsteht dort ein - ich kann es nicht verstehen - Unterdruck. Der
Unterdruck ist so stark, dass man die Maschine nicht mehr öffnen
kann. Der einzige Tipp, den der Service empfiehlt, ist die Maschine
stehen zu lassen, bis man sie wieder aufbekommt. Das kann über
24 Stunden dauern. Mit Schraubenziehern und àhnlichen Werk-
zeugen beschàdigt man zwar die Maschine, bekommt sie aber
trotzdem nicht auf.

Wenn das Sieb verstopf ist, merkt man das ziemlich schnell, weil
es komisch brummt und nix rauskommt. Wenn man dann abschaltet,
ist es schon blockiert. Natürlich ist ein Unterdruck entstanden, aber
warum? In den paar Sekunden zwischen Abschalten und Öffnungs-
versuch kann der Dampf doch noch nicht so stark abgekühlt sein,
dass dadurch der Unterdruck entsteht - oder doch?

Wers nicht glaubt (zwei zufàllige Links):
http://www.kaffee-netz.de/bohnen-un...enseo.html
http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid 100516235453AAWIG55


die kaffeepulverteilchen kommen mit wasser oder dampf in berührung



Vermutlich dringt das Wasser mit Druck besser IN die Teilchen ein.


Y

Ähnliche fragen