BT realisiert Point-of-Presence in Island bei Verne Global

03/02/2015 - 10:00 von Business Wire

BT realisiert Point-of-Presence in Island bei Verne GlobalDer neue PoP verbindet europaweit Unternehmenskunden, welche steigende Anforderungen nach Kapazität haben, mit einem Rechenzentrums–Campus, der ein umfangreiches und preiswertes Angebot, auf der Basis von 100% erneuerbaren Energien bietet..

Das international tätige Telekommunikationsunternehmen BT hat sich dafür entschieden, sein globales Netzwerk um einen Point-of-Presence (PoP) auf dem Campus von Verne Global, einem Entwickler energieeffizienter Rechenzentren, im isländischen Keflavik zu erweitern. Durch diesen neuen Standort baut BT sein Netzwerkangebot in der nördlichen Hemisphäre aus und attestiert Verne Global parallel die Zuverlässigkeit seines Energie- und Konnektivitätsangebots.

Mit diesem neuen Point-of-Presence setzt BT den Expansionskurs für seine Services IP Connect Global und Ethernet Connect Global fort. Kunden von BT Global Services sind nun in der Lage, ihre Services für Disaster Recovery und Datenanalysen sowie andere Applikationen an einem zusätzlichen Standort zu platzieren, der ein umfangreiches und sofort verfügbares Energieangebot zur Verfügung stellt. Der neue PoP in diesem klimaneutralen Rechenzentrum von Verne Global erlaubt es Kunden von BT zudem, über ihre Verbindungen zwischen europäischen und nordamerikanischen Standorten zu optimieren.

Neben seinen Angeboten für Endkunden und an Colocation-Services offeriert Verne Global auch die Konzeption und der Entwicklung von Rechenzentrumsflächen mit hoher Leistungsdichte und Zuverlässigkeit. Seit dem Beginn der Geschäftstätigkeit von Verne Global im Jahr 2012 haben sich zahlreiche international renommierte Unternehmen wie BMW, RMS, CCP Games, Datapipe und RVX Studios für eine Präsenz auf diesem preisgekrönten Rechenzentrums-Campus entschieden, um von den günstigen Energie- und Betriebskosten sowie der hohen Skalierbarkeit der Rechenzentrumsleistungen zu profitieren.

„Die Entscheidung von BT, ihr Netzwerk um den Campus von Verne Global zu erweitern, bietet Unternehmen weltweit die Chance, ihre Daten an einem Standort zu platzieren, der mit niedrigen und in ihrer Entwicklung voraussagbaren Energiekosten aufwarten kann“, so Dominic Ward, Vice President of Corporate and Business Development von Verne Global. „Kunden, die sich mit den steigenden Herausforderungen der heutigen digitalen Wirtschaft konfrontiert sehen, finden bei BT ein flexibles und maßgeschneidertes Portfolio an Optionen für die Colocation-Standorte ihrer Geschäftsanwendungen.“

„Der neue PoP verbindet europaweit Unternehmenskunden, welche steigende Anforderungen nach Kapazität haben, mit einem Rechenzentrums – Campus, der ein umfangreiches und preiswertes Angebot, auf der Basis von 100% erneuerbaren Energien, bietet.“, sagte Keith Langridge, Vice President, Global Networking Solutions bei BT Global Services. „Diese Präsenz stärkt unser globales Netzwerk an einem strategisch günstigen Standort auf der Nordhalbkugel und unterstützt uns dabei, die von unseren Kunden erwarteten modernsten Netzwerk-IT-Services bereitzustellen.“

Über Verne Global

Verne Global ist ein innovatives Unternehmen, das sich auf die Entwicklung energieeffizienter Rechenzentren auf dem Campus im isländischen Keflavik spezialisiert hat. Verne Global bietet seinen Kunden skalierbare und sichere Rechenzentrumslösungen, die Kosteneinsparungen durch den Einsatz erneuerbarer Energien realisieren, um die Anforderungen der Unternehmen der digitalen Wirtschaft zu erfüllen. Informationen dazu sowie zu den Wegen, über die Unternehmen wie die BMW Group, RMS und CCP Games ihre Betriebskosten senken und dabei nachhaltige Technologien nutzen, lassen sich unter www.verneglobal.com abrufen.

Über BT

BT ist mit Kunden in mehr als 170 Ländern einer der international führenden Anbieter von Kommunikationslösungen und -services. Zu den vom Unternehmen erbrachten Leistungen zählen die weltweite Bereitstellung von Netzwerk-IT-Services, regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services für den privaten, beruflichen und mobilen Einsatz, Breitband- und Internet-Produkte und -Services sowie konvergente Produkte und Services für Fest- und Mobilnetze. BT gliedert sich in fünf maßgebliche Geschäftsbereiche: BT Global Services, BT Business, BT Consumer, BT Wholesale und Openreach.

In dem zum 31. März 2014 beendeten Geschäftsjahr konnte die BT Group einen Umsatz von 18,287 Milliarden Pfund Sterling verzeichnen, der ausgewiesene Gewinn vor Steuern belief sich auf 2,312 Milliarden Pfund.

In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group plc, sind die Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist an den Börsen von London und New York notiert. Weitere Informationen sind unter www.btplc.com erhältlich.

Contacts :

Pressekontakt Verne Global:
Johnson King, a Finn Partners company
Oliver Fischer
+49 (89) 894085-12
oliver.fischer@finnpartners.com


Source(s) : Verne Global

Schreiben Sie einen Kommentar