Bug in ELinks 0.11.4 (Debian Lenny)?

24/04/2010 - 13:59 von Martin Klaiber | Report spam
Wenn ich auf Amazon Artikel suche, erhalte ich mit ELinks aus Debian
Lenny solche Fehlermeldungen:

INTERNAL ERROR at /tmp/buildd/elinks-0.11.4/src/document/css/scanner.c:207: assertion real_length >= 0 failed!

elinks -version:

ELinks 0.11.4 (built on Sep 20 2008 16:08:30)
Features:
Standard, IPv6, gzip, bzip2, Periodic Saving, Timer, Cascading Style
Sheets, Protocol (File, FSP, FTP, HTTP, NNTP, URI rewrite, User
protocols), SSL (GnuTLS), MIME (Option system, Mailcap, Mimetypes
files), LED indicators, Bookmarks, Cookies, Form History, Global
History, Scripting (Lua, Perl, Ruby), Goto URL History, Search
History

Ein Beispiel eines URL, der zu diesem Fehler führt, wàre:

<http://www.amazon.de/Hasbro-1452510...ys&qid72107627&sr=8-1>

Ich weiß nicht, ob der Fehler bei ELinks, Amazon oder bei mir liegt,
kenne mich mit den Sprachen zur Webseitengestaltung leider überhaupt
nicht aus. Die Meldung "INTERNAL ERROR" deutet für mich auf ELinks hin,
aber bisher ist mir der Fehler erst bei Amazon aufgefallen.

Welches /tmp-Verzeichnis ist überhaupt gemeint? Bei mir taucht in /tmp
jedenfalls kein "buildd"-Verzeichnis auf, wàhrend elinks làuft. Hatte
auch schon daran gedacht, ob es sich um einen Fehler beim Schreiben in
/tmp handelt, aber meine Dateirechte für /tmp müssten stimmen, oder?

root [~] ls -al /tmp
lrwxrwxrwx 1 root root 8 23. Feb 2003 /tmp -> /var/tmp
root [~] ls -al /var/tmp
total 48
drwxrwxrwt 8 root root 20480 24. Apr 13:38 .
drwxr-xr-x 17 root root 4096 3. Jul 2003 ..
[snip...]

Anyway, ich frage mich, ob ich einen bugreport an Debian schicken soll
oder nicht. Habe mit Hilfe der Fehlermeldung auch kurz im web gesucht,
ob der bug bei Debian schon gemeldet ist, konnte aber nichts finden.

Kann das jemand bitte eruieren und vielleicht mit einer aktuelleren
Version von ELinks prüfen, ob der Fehler schon behoben wurde?

Vielen Dank!

[xpost & fup2 de.comm.os.unix.apps.misc]
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schlenker
24/04/2010 - 15:32 | Warnen spam
* Martin Klaiber schrieb:
Ein Beispiel eines URL, der zu diesem Fehler führt, wàre:

<http://www.amazon.de/Hasbro-1452510...ys&qid72107627&sr=8-1>



Der CSS Validator http://jigsaw.w3.org/css-validator/ produziert
eine lange Fehlerliste.

Gruß, Heiko

Ähnliche fragen