Bug? Kopieren von Textdatei in Ordner auf dem Desktop setzt Anordnung zurück (Ordneransicht)

22/10/2010 - 00:13 von Markus Grob | Report spam
Hallo

Ich verwende KDE 4.5.2. Ich habe heute wieder einmal die Icons auf dem
Desktop verteilt, nachdem diese schon mehrmals wieder linksbündig
angeordnet waren.
Dann wollte ich eine Textdatei vom Desktop in einen dort plazierten
Ordner verschieben. Nach ausführen dieser Operation wurde der Bildschirm
neu aufgebaut und alle Icons waren wieder links und dies nachvollziehbar.
Geschieht dies nur bei mir? Wenn nicht, werde ich einen Bugreport
machen, falls der Bug nicht schon eröffnet ist.

Gruss, Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Christine Bona
24/10/2010 - 11:39 | Warnen spam
Markus Grob wrote:

Ich verwende KDE 4.5.2. Ich habe heute wieder einmal die Icons auf dem
Desktop verteilt, nachdem diese schon mehrmals wieder linksbündig
angeordnet waren.
Dann wollte ich eine Textdatei vom Desktop in einen dort plazierten
Ordner verschieben. Nach ausführen dieser Operation wurde der Bildschirm
neu aufgebaut und alle Icons waren wieder links und dies nachvollziehbar.
Geschieht dies nur bei mir?



Nein.
Allerdings habe ich ohnehin lieber eine der vorgegebenen
Sortiermöglichkeitn, die du unter (Kontextmenü des Desktops):
Einstellungen für Ordneransicht/Anzeige/Anordung wàhlen kannst.
Bei dir steht das vermutlich auf: "Oben nach unten,links nach rechts"

Das ist dann die Position, in die zurückgesprungen wird.

Für deinen Wunsch gibt es eine (offenbar auch mehrere) relativ aktuelle
Bugmeldung:

https://bugs.kde.org/show_bug.cgi?id%1752



Gruß, Christine
BS: "openSUSE 11.2 (i586)"
Kernel: 2.6.31.14-0.2-desktop
KDE: 4.5.2 (KDE 4.5.2) "release 10"

Ähnliche fragen