Bug in Linux Kernelmodul /usr/src/linux/drivers/isdn/capi/capidrv.c

10/10/2016 - 16:04 von Christian Schweingruber | Report spam
Guten Tag

diese Newsgroup scheint ja noch aktiv zu sein!
Ist mein Anliegen hier ontopic oder gibt es Vorschlàge, wo ich das besser einbringen kann?

Beim debuggen von Abstürzen bei meinem Gateway mit ISDN-Telefonbeantworter (capisuite),
bin ich auf einen Fehler in capidrv.c gestossen.


/* $Id: capidrv.c,v 1.1.2.2 2004/01/12 23:17:24 keil Exp $
*
* ISDN4Linux Driver, using capi20 interface (kernelcapi)
*
* Copyright 1997 by Carsten Paeth <calle@calle.de>
...
static void handle_incoming_call(capidrv_contr *card, _cmsg *cmsg)
{
...

memset(&cmd.parm.setup, 0, sizeof(cmd.parm.setup));
strncpy(cmd.parm.setup.phone,
cmsg->CallingPartyNumber + 3,
cmsg->CallingPartyNumber[0] - 2);

...
das strncpy schreibt ins nirwana, wenn CallingPartyNumber[0] <2 ist.

evt. ist CallingPartyNumber[0] durch den Hardwaretreiber nicht den
Spezifikationen entsprechend gesetzt, das Oops tritt aber hier auf,

Der Fehler tritt immer auf, wenn ein Anruf mit unterdrückter Rufnummer
eintrift.

Wie soll ich vorgehen, um den Bug im Kernel zu fixen?

freundliche Grüsse und guten Wochenstart
Chrigu Schweingruber
CATATEC
 

Lesen sie die antworten

#1 Anonymous
03/11/2016 - 01:10 | Warnen spam
Christian Schweingruber wrote:

Wie soll ich vorgehen, um den Bug im Kernel zu fixen?



https://bugzilla.kernel.org/

Ähnliche fragen