buggy Hardware-Interrupts

07/07/2008 - 16:36 von Martin Schmied | Report spam
Liebe Leute

Mein XP kommt manchmal in einen Zustand, wo der "Sysinternals Process Explorer" ganz viel sinnlose Hardware-Interrupts meldet,
schnell schwankend so ungefàhr zwischen 10% und 20%.
Nach einem Neustart ist's wieder gut.

Leider sagt der Sysinternals Process Explorer wirklich nur "Hardware Interrupts", so dass ich keine Ahnung habe, wo das Problem denn
nun genau liegt.

Weiss jemand, wie ich da Genaueres herausfinden könnte, d.h. wie ich die Quelle des Problems herausfinden könnte?

Besten Dank und freundliche Grüsse

Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
07/07/2008 - 17:10 | Warnen spam
Martin Schmied schrieb:

Hallo Martin,

Mein XP kommt manchmal in einen Zustand, wo der "Sysinternals Process
Explorer" ganz viel sinnlose Hardware-Interrupts meldet, schnell
schwankend so ungefàhr zwischen 10% und 20%. Nach einem Neustart ist's
wieder gut.



Stöpsel mal, wenn das Problem auftritt, nicht benötigte externe Geràte ab
und deaktiviere interne im Geràte-Manager.

Ich kenne das Problem von PCI-Zusatzkarten für serielle Ports, wenn der
falsche Treiber verwendet wird bzw. wenn ein Dummy-LPT-Port disabled wird.
Die Interrupts schießen in dem Augenblick in die Höhe, in dem ein serielles
Geràt ausgeschaltet wird.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen