Bugreport an Bugs.kde

26/03/2011 - 08:40 von Michael Müller | Report spam
Wenn ein Bug an das KDE Team gesendet wird (es soll ja immer getestet und
Feedback gegeben werden), was passiert dann damit? Ich vermute, dass ist nur
eine Alibifunktion. (So eine Art Papierkorb für làstige Nutzer)

Oder tàusche ich mich da?

Ich habe vor ca. einem Jahr einen Bugreport geschrieben, dieser wurde
wahrscheinlich bisher noch nicht mal gelesen.

Bug 237435 - Dolphin preview with Automounter and not available NFS


Ich àrgere mich heute noch mit dem Verhalten rum, wobei die Lösung
wahrscheinlich relativ einfach umzusetzen wàre (denn der Bug betrifft nur
KDE >=4.x und nicht Gnome oder KDE < 4.xx).

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Wald
26/03/2011 - 09:54 | Warnen spam
Michael Müller wrote:

Wenn ein Bug an das KDE Team gesendet wird (es soll ja immer getestet und
Feedback gegeben werden), was passiert dann damit? Ich vermute, dass ist
nur eine Alibifunktion. (So eine Art Papierkorb für làstige Nutzer)

Oder tàusche ich mich da?



Es kommt immer darauf an. Wie verstàndlich ist der Bugreport? Wie
detailliert ist er? Làsst er sich gut nachvollziehen? Ist es relativ leicht
zu fixen oder nicht? usw.

Ich habe schon mehrere Bugreports geschrieben. Einige wurden nicht weiter
beachtet, andere wurden direkt gefixt, viele wurden als duplicates
geschlossen, manche davon waren schon gefixt, andere sind es bis heute noch
nicht.

Manchmal nutzt es was, das Verhalten mit einer neuen KDE-Version nochmal zu
testen. Besteht der Bug immer noch, ergànzt man dies als Info beim
bestehenden Report. Damit wird der Eintrag nochmal ange-ping-t und zieht
ggf. nochmal etwas Beachtung auf sich.

Ähnliche fragen