Bugreport zu Synaptics Touchpad Treibern in Debian und Debian based Distros

09/07/2016 - 14:40 von Karsten Arth | Report spam

Ich versuche seit Wochen nun mein Synaptics Touchpad zum laufen zu bekommen. Scheinbar betrifft das aber nicht unbedingt alle Synaptics Touchpad da von meinem Sony Vaio das Touchpad einwandfrei lief.

Jetzt mit meinem Siemens Lifebook a514 jedoch nicht mehr. Habe es unter verschiedenen Debian based Distros versucht. Die xorg treiber etc waren alle installiert. Die Workarounds unter Google brachten auch keine Hilfe oder Besserung.


Synclient: gab immer aus die Treiber wàren nicht geladen.

Syndaemon: gab gar nichts wieder.


Es wird auch kein Touchpad angezeigt in dmesg usw.

xorg.log zeigt auch nicht an das er irgendwas an Touchpad làdt. Meine Maus die ich extern zur Steuerung dran habe aber schon.


In einigen Hilfeforen und Communitys wird vermutet das der Kernel die Treiber nicht richtig làdt oder erkennt.


Kernel ist 4.6 also soweit ich weiß auch der aktuellste Kernel.


Problematische ist, Es betrifft ja sàmtliche Debian based Distros. Deswegen hoffe ich hier direkt Hilfe zu bekommen.


____________________________________________________________________________________

Karsten Arth



<html>
<head>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
<style type="text/css" style="display:none;"><!-- P {margin-top:0;margin-bottom:0;} --></style>
</head>
<body dir="ltr">
<div id="divtagdefaultwrapper" style="font-size:12pt;color:#000000;background-color:#FFFFFF;font-family:Calibri,Arial,Helvetica,sans-serif;">
<p>Ich versuche seit Wochen nun mein Synaptics Touchpad zum laufen zu bekommen. Scheinbar betrifft das aber nicht unbedingt alle Synaptics Touchpad da von meinem Sony Vaio das Touchpad einwandfrei lief.&nbsp;</p>
<p>Jetzt mit meinem Siemens Lifebook a514 jedoch nicht mehr. Habe es unter verschiedenen Debian based Distros versucht. Die xorg treiber etc waren alle installiert. Die Workarounds unter Google brachten auch keine Hilfe oder Besserung.&nbsp;</p>
<p><br>
</p>
<p>Synclient: gab immer aus die Treiber wàren nicht geladen.&nbsp;</p>
<p>Syndaemon: gab gar nichts wieder.&nbsp;</p>
<p><br>
</p>
<p>Es wird auch kein Touchpad angezeigt in dmesg usw.&nbsp;</p>
<p>xorg.log zeigt auch nicht an das er irgendwas an Touchpad làdt. Meine Maus die ich extern zur Steuerung dran habe aber schon.&nbsp;</p>
<p><br>
</p>
<p>In einigen Hilfeforen und Communitys wird vermutet das der Kernel die Treiber nicht richtig làdt oder erkennt.&nbsp;</p>
<p><br>
</p>
<p>Kernel ist 4.6 also soweit ich weiß auch der aktuellste Kernel.&nbsp;</p>
<p><br>
</p>
<p>Problematische ist, Es betrifft ja sàmtliche Debian based Distros. Deswegen hoffe ich hier direkt Hilfe zu bekommen.</p>
<p><br>
</p>
<div id="Signature">
<p class="ecxMsoHeader"><b><span style="font-size:11pt">____________________________________________________________________________________</span></b></p>
<p class="ecxMsoHeader"><b><span style="font-size:11pt">Karsten Arth<br>
</span></b><br>
<span style="font-size:11pt"></span></p>
</div>
</div>
</body>
</html>

 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Johannes Kleine
09/07/2016 - 16:00 | Warnen spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 4880 and 3156)

Was sagt lsusb? Taucht es dort auf?


GruàŸ

J°


Am 09.07.2016 um 14:15 schrieb Karsten Arth:

Ich versuche seit Wochen nun mein Synaptics Touchpad zum laufen zu
bekommen. Scheinbar betrifft das aber nicht unbedingt alle Synaptics
Touchpad da von meinem Sony Vaio das Touchpad einwandfrei lief.

Jetzt mit meinem Siemens Lifebook a514 jedoch nicht mehr. Habe es
unter verschiedenen Debian based Distros versucht. Die xorg treiber
etc waren alle installiert. Die Workarounds unter Google brachten auch
keine Hilfe oder Besserung.


Synclient: gab immer aus die Treiber wà¤ren nicht geladen.

Syndaemon: gab gar nichts wieder.


Es wird auch kein Touchpad angezeigt in dmesg usw.

xorg.log zeigt auch nicht an das er irgendwas an Touchpad là¤dt. Meine
Maus die ich extern zur Steuerung dran habe aber schon.


In einigen Hilfeforen und Communitys wird vermutet das der Kernel die
Treiber nicht richtig là¤dt oder erkennt.


Kernel ist 4.6 also soweit ich weiàŸ auch der aktuellste Kernel.


Problematische ist, Es betrifft ja sà¤mtliche Debian based Distros.
Deswegen hoffe ich hier direkt Hilfe zu bekommen.


*____________________________________________________________________________________*

*Karsten Arth
*






Ähnliche fragen