Buildprobleme

05/03/2010 - 00:39 von Stefan Dreyer | Report spam
Hallo,

ich versuche verschiedene Pakete für eine etwas angestaubte Installation
zu erzeugen. Das klappt auch wunderbar, bei einigen Paketen.
Pakete, die auf X-Bibliotheken zugreifen, lassen sich aber nicht
kompilieren, z.B:

/bin/sh ../libtool --tagÌ --mode=link gcc -Wall -Wno-parentheses -O3
-fforce-addr -fomit-frame-pointer -finline-functions -funroll-loops -O2
-g -fmessage-length=0 -D_FORTIFY_SOURCE=2 -fno-strict-aliasing -o
player_example player_example-player_example.o ../lib/libtheora.la
-logg -L/usr/lib64 -lSDL -lpthread -lvorbis -lm -logg
libtool: link: cannot find the library `/usr/lib64/libXrandr.la' or
unhandled argument `/usr/lib64/libXrandr.la'

Das merkwürdige ist, dass /usr/lib64/libXandr.la nicht existiert, es
existiert aber /usr/X11R6/lib64/libXandr.a

Ich habe schon probiert LDFLAGS zu setzen oder LD_LIBRARY_PATH, aber
alles ohne Ergebnis.
Die Fehlermeldung taucht auch in anderen Paketen, z.B. mit libXi.la auf.
Was muss ich machen, damit der Fehler nicht auftritt?
 

Lesen sie die antworten

#1 Realname [m]
05/03/2010 - 00:59 | Warnen spam
Stefan Dreyer <stefan.dreyer+ schrieb:

/bin/sh ../libtool --tagÌ --mode=link gcc -Wall -Wno-parentheses -O3
-fforce-addr -fomit-frame-pointer -finline-functions -funroll-loops -O2
-g -fmessage-length=0 -D_FORTIFY_SOURCE=2 -fno-strict-aliasing -o
player_example player_example-player_example.o ../lib/libtheora.la
-logg -L/usr/lib64 -lSDL -lpthread -lvorbis -lm -logg
libtool: link: cannot find the library `/usr/lib64/libXrandr.la' or
unhandled argument `/usr/lib64/libXrandr.la'

Das merkwürdige ist, dass /usr/lib64/libXandr.la nicht existiert, es
existiert aber /usr/X11R6/lib64/libXandr.a

Ich habe schon probiert LDFLAGS zu setzen oder LD_LIBRARY_PATH, aber
alles ohne Ergebnis.



Wird LDFLAGS denn vom Build-System überhaupt übernommen? Das siehst du daran,
dass in den Aufrufen (wie oben z.B. einer steht) dann entsprechende -L
stehen, bei LDFLAGS=-L/usr/X11R6 müsste dieses dann also auch da auftauchen.

Du kannst immer so einen Aufruf da oben "von Hand" eingeben, in der Praxis
natürlich per Copy&Paste. Dann kannst du ihn auch noch veràndern vor dem
Ausführen, z.B. ein -L/usr/X11R6 hinzumogeln. So kann man oft gut austesten,
woran es wirklich liegt.

Ähnliche fragen