C-Bausatz 234745 verändert? (Spannungsanzeige)

06/01/2008 - 23:21 von Niko G | Report spam
Hi!

Ich wollte mir diesen Bausatz hier bauen: Conrad 234745
http://www.produktinfo.conrad.com/d...2-5_1V.pdf

Obere und untere Spannungseinstellung ist genau das was ich suche.
Problem ist die Sollspannung von 5V - Ich benötige aber ca.12V.

Nur an den Potis zu drehen reicht wohl nicht.
Datenblatt sagt aber, dass dies IC auch 12V kann.
Ich weiß jetzt nicht was genau ich àndern muß damit es richtig ist.

Ich dachte ich spioniere bei C in einem anderen Bausatz.
Gleiches IC aber àhne Funktion aber völlig anders beschaltet: 115363
http://www2.produktinfo.conrad.com/...echter.pdf

Bei der einen Schaltung hàngt das Poti an Pin 5 bei der anderen 6 bzw. 7.

Und jetzt verstehe ich da gar nichts mehr ...

Kann jemand mal rein schauen, Werte nennen und es mir evtl. bei beiden
Fàllen noch mal erklàren?

Gruß
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
07/01/2008 - 00:55 | Warnen spam
"Niko G" schrieb im Newsbeitrag
news:4781546d$0$9105$

Kann jemand mal rein schauen, Werte nennen



Du ersetzt R1 gegen ungefaehr (du has deine Obergrenze nicht
angegeben, also darfst du's selber ausprobieren) 68k Ohm, und
stellst sicher, dass C1 mindestens 16V, besser 35V aushaelt.

und es mir evtl. bei beiden Fàllen noch mal erklàren?



Na das wird wohl zu komplex.

Aus REF kommen 1.8V raus, das bildet auch die Obergrenze, und deine
12V am Eingang muessen so weit mt R1/R2 heruntergeteilt werden, bis
es an IN passt. Die Untergrenze ist ein Teil davon, in gewissem
Rahmen einstellbar per P1, und P2 legt den Strom durch die LED fest,
denn der Strom aus REF und amit durch die Summer der Widersatnde
(einer davon regelbar) bestimmt beim LM3914 den LED-Strom.
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff/
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.
Lese 'Hohe Schule der Elektronik 1+2' bevor du fragst.

Ähnliche fragen