C-Kermit installieren

04/03/2009 - 11:40 von pheidrias | Report spam
Hallo zusammen!

Ich würde gerne auf einer VAX mit OpenVMS 7.1 ein aktuelles C-Kermit
installieren.
Leider kenn ich mich mit VMS gar nicht aus und all das, was ich bisher
an Anleitungen versucht habe nachzuvollziehen, ging irgendwann schief.

Hauptanleitung wàre ja: http://www.columbia.edu/kermit/ckvins.html

Wenn ich in Sektion 2 bis zum Punkt 8 (macro vmsdeh) gekommen bin,
kriege ich:
"
$ macro vmsdeh

.END DEHEX
^
%AMAC-E-UNDEFXFRAD, undefined transfer address
at line number 590 in file DKA:[TEST.KERMIT.BIN4]VMSDEH.MAR;1
"
...was ich mir nicht erklàren kann.

Wenn ich mir die fertigen binaries direkt ziehe (http://
www.columbia.edu/kermit/ck80binaries.html) und via ftp (im IMAGE oder
BINARY-Modus) rüberschiebe und ausführen will, bekomme ich:
"
%RMS-W-RTB, 512 byte record too large for user's buffer
"
Wenn ich sie via altem kermit-32 rüberschiebe, bekomme ich die gleiche
Meldung mit 510 anstatt 512.


Die Idee, aus dem Quelltext zu kompilieren (http://www.columbia.edu/
kermit/ck80.html) scheitert ab "@ckvker" mit der Meldung:
"
%DCL-W-USGOTO, target of GOTO not found - check spelling and presence
of label
\\SKIP_HELP
"

Kann mir irgendjemand irgendwie helfen, diese Probleme zu verstehen
oder sogar zu lösen?

Ergebensten Dank,
pheidrias
 

Lesen sie die antworten

#1 Joseph Huber
04/03/2009 - 11:52 | Warnen spam
wrote:

via ftp (im IMAGE oder
BINARY-Modus) rüberschiebe und ausführen will, bekomme ich:
"
%RMS-W-RTB, 512 byte record too large for user's buffer
"



Der fehler kommt beim "rueberschieben" oder "ausfuehren" ?
"rueberschieben" mit welchem FTP programm ?
"ausfuehrem" mit welchem DCL command ?

Vielleicht koennten Sie uns die dem fehler vorhergehenden zeilen posten,
dann braucht man nicht im nebel zu stochern.

Joseph Huber, http://www.huber-joseph.de

Ähnliche fragen