"C In A Nutshell" (dt.) von O'Reilly?

25/08/2009 - 18:59 von Andreas Burmester | Report spam
Moin.

Kann jemand ein Urteil über <subject> abgeben?

Erstmal: Fachlich i.O., erschöpfend (auch was C99 angeht)?

Aber auch: Geeignet zum Erlernen von C für jemanden mit
Programmiererfahrung, vor allem aber in Script-Sprachen?

TIA
b.
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Schumacher
25/08/2009 - 23:51 | Warnen spam
Andreas Burmester wrote:

Kann jemand ein Urteil über <subject> abgeben?
Erstmal: Fachlich i.O., erschöpfend (auch was C99 angeht)?
Aber auch: Geeignet zum Erlernen von C für jemanden mit
Programmiererfahrung, vor allem aber in Script-Sprachen?



Das Buch ist sicher nicht schlecht, aber Du wirst da nichts
finden, was Du nicht auch im Internet finden kannst, wenn
Du nach entsprechenden Begriffen suchst (z.B. "learning C"
bei Tante Gu eingeben). C ist eine sehr einfache Sprache,
die relativ schnell zu erlernen ist, aber sie "effizient"
einzusetzen, also zu erkennen, was man damit so alles recht
elegant anstellen kann, ist eine ganz andere Sache. Und
natürlich gibt es neben ISO-C auch eine ganze Reihe Dialekte
(GNU-C, MS-C, ...) und Umgebungen (POSIX, Windows, MacOS,
Unmengen an externen Bibliotheken, etc.), die man zusàtzlich
zu C je nach Bedarf/Erfordernissen kennenlernen muß. Das
kann Dir kein Buch komplett nàherbringen, und Kenntnisse in
Skriptsprachen helfen nur bedingt, oder sind sogar eher
hinderlich, weil C relativ CPU-nah ist und man sich den
Komfort, den einem Skriptsprachen bieten, erst mühsam selbst
"erprogrammieren" muß (sofern keine geeigneten Bibliotheken
vorhanden sind, und selbst dann wird aus C kein Tcl, Python,
Perl, PHP, usw.). Und je nachdem muß man sich auch noch an
unterschiedliche Programmierstile anpassen, also etwa, wie
Bezeichner benannt, oder wie geschweifte Klammern gesetzt
werden (z.B. GNU-Style vs. BSD-OTBS). Ganz zu schweigen
davon, daß es etwa auch andere Restriktionen geben kann,
wenn etwa Rechner-Ressourcen knapp oder merkwürdig verteilt
sind, wie es im Embedded/Controller-Bereich Usus ist...

Laß Dich aber nicht einschüchtern: schon Konfuzius erkannte,
daß auch die làngste Reise mit dem ersten Schritt beginnt. :)


mike

Ähnliche fragen