[C#] Unterschiedliches Layout auf verschiedenen Rechnern

02/07/2010 - 09:30 von Christian Bode | Report spam
Hallo,

Habe mein erstes Programm in C# geschrieben (Win7) und wollte es nun auf
einem anderen Rechner mal testen (WinXP). Leider fiel mir auf, dass das
Layout dort z.T. anders aussieht, als auf dem Entwicklungsrechner.
Jedoch muss man dazu sagen, das dort das Design auf klassisch gestellt ist.

z.B.:

Sowohl die Buttons als auch GroupBoxen, werden in einem Weiß-Ton
dargestellt. Da jedoch mein Hintergrund ebenfalls weiß ist, sieht man
die Objekte somit auf dem anderen Rechner sehr schlecht. Die
Flatstyle-Property der Objekte steht jeweils auf "Standard".
Wenn ich sie auf "System" setze, entspricht das Layout zwar der üblichen
klassischen Form, doch wollte ich in dem Fall das LookAndFeel gern
beibehalten. Außerdem stellen Buttons mit dem System-Flatstyle keine
Icons dar.

Der Aufruf

Application.EnableVisualStyles()

ist jedoch gesetzt, somit hatte ich eigentlich die Erwartung, das die
Darstellung in analoger Form erfolgen würde. Was kann ich noch tun?

Ein anderer mehr oder weniger unschöner Effekt ist die unterschiedlicher
Darstellung von Bildern.
Ich habe eine Bild welches im Original etwas größer ist und nun per
Stretch-View dargestellt wird. Auf dem Entwicklungssystem sieht das
optimal aus, aber auf dem anderen Rechner scheint die Skalierung über
ein anderes Verfahren vorgenommen zu werden, da es leicht verzehrt aussieht.

Entwickelt habe ich das ganze im Visual Studio 2005, auf dem Testrechner
ist das .NET-Framework 2.0 SP2 installiert.

BTW gibt es einen einfachen Weg, die Icons von Buttons transparent zu
gestalten, ohne alternative Komponenten zu verwenden.

Viele Grüße
Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Georg Bauhaus
02/07/2010 - 12:46 | Warnen spam
On 02.07.10 09:30, Christian Bode wrote:

Habe mein erstes Programm in C# geschrieben (Win7) und wollte es nun auf einem
anderen Rechner mal testen (WinXP). Leider fiel mir auf, dass das Layout dort
z.T. anders aussieht,...

Application.EnableVisualStyles()

ist jedoch gesetzt, somit hatte ich eigentlich die Erwartung, ...

Ein anderer mehr oder weniger unschöner Effekt ist die unterschiedlicher
Darstellung von Bildern


Entwickelt habe ich das ganze im Visual Studio 2005, auf dem Testrechner ist
das .NET-Framework 2.0 SP2 installiert.

BTW gibt es einen einfachen Weg, die Icons von Buttons...



Alles nachvollziehbare Fragen. Die werden Dir am kompetentesten von
Leuten beantwortet werden, denen es um die Programmierung von
Windows geht -- und die sich im Allgemeinen nicht in d.c.l.misc aufhalten.
Die gepflegten threads der VB6-Leute (i.a. prà-.NET) sind ihrer
vorübergehenden Netz-Heimatlosigkeit geschuldet, falls so ein
Eindruck entstanden ist, es ginge hier um Windows...

Hier in d.c.l.misc sind Vermischtes über Sprachen an sich und
kleine Nischensprachen das Thema.

Nichts für ungut, aber das Fragen zur visuellen Gestaltung von
Windows sollten in de.comp.os.ms-windows.programmer beantwortet
werden.

Georg

Ähnliche fragen