CA Technologies: Finnische Bank Aktia implementiert DevOps zur Verbesserung ihrer Anwendungsentwicklungsprozesse

28/01/2014 - 09:37 von Business Wire
CA Technologies: Finnische Bank Aktia implementiert DevOps zur Verbesserung ihrer Anwendungsentwicklungsprozesse

Aktia Bank, plc (OMX:AKTAV) plant, ihr Kernbankensystem zu modernisieren und eine neue DevOps-Methode zur Verbesserung ihrer Anwendungsentwicklungsprozesse zu implementieren. Die Lösung CA LISA Release Automation von CA Technologies wird bei der Implementierung von DevOps eine wesentliche Rolle spielen. Mit dieser Investition übernimmt die Bank eine Vorreiterrolle bei der Einführung von DevOps in Finnland.

CA LISA Release Automation verringert die Release-Zyklen für Software, indem sie den Freigabeprozess standardisiert und Fehler minimiert. Die Lösung trägt dazu bei, die komplexen Workflows, die für flexible Softwarebewegungen zwischen Entwicklungs-, Test- und Produktionsumfeldern erforderlich sind, zu automatisieren und versetzt Organisationen in die Lage, die Entwicklungszyklen von Monaten oder Wochen auf Tage oder sogar lediglich Minuten zu verringern.

„Die Anwendungsentwicklung ist tendenziell ein aufwändiger und teurer Prozess. Hinzu kommt der enorme Druck, schnell handeln zu müssen. Unternehmen fordern neue Anwendungen in immer kürzeren Zeiten, da sowohl interne als auch externe Nutzer den Zugang zu modernen Anwendungen auf unterschiedlichen Plattformen erwarten. Mit CA LISA Release Automation werden wir in die Lage versetzt, den Zeitaum zwischen einer ersten Idee und dem Produktionsbeginn auf einen Bruchteil zu verkürzen und darüber hinaus Einsparungen zu erzielen und den Gewinn zu steigern”, so Joakim Sandström, Solution Architect bei Aktia.

„Die DevOps-Methode ist inzwischen eine der Erfolgsstrategien für Enterprise-IT und ruft ein großes Interesse auf internationaler Ebene und insbesondere hier in Finnland hervor. Die Anwendungsentwicklung verlief immer sehr langsam und die Fristen wurden häufig verlängert, wodurch sich die Einführung verzögerte. Die DevOps-Strategie mit unterstützenden Tools wird dazu beitragen, eine Reihe von Problemen im Rahmen unseres Entwicklungsprozesses zu lösen”, erklärte Mika Gerlander, Country Manager von CA Software Finland Oy.

Da die Bankenwelt keine Probleme bei ihren Anwendungen toleriert, muss jede Lösung, die das Produktionsstadium erreicht, sicher und zuverlässig funktionieren. Eine automatisierte Freigabe-Methode hilft, die unvermeidlichen Fehler zu beseitigen, die bei einer manuellen Implementierung auftreten. Aufgrund der kontinuierlichen Bereitstellung neuer Anwendungen erreicht die Freigabe-Automatisierung die nächste Stufe. Sie trägt zu einer flexiblen und kollaborativen Lieferkettenplanung bei und unterstützt Banken somit bei ihren Innovationen.

Aktia wird die Lösung im Frühjahr 2014 einführen.

Über Aktia

Über CA Technologies

Rechtliche Hinweise

Copyright © 2014 CA. Alle Rechte vorbehalten. One CA Plaza, Islandia, N.Y. 11749. Alle anderen hierin erwähnten Marken, Handelsnamen, Dienstleistungsmarken und Logos sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

CA Technologies
Heidi Lemmetyinen
Tel.: +44 (0)1753 577733
heidi.lemmetyinen@ca.com


Source(s) : CA Technologies

Schreiben Sie einen Kommentar