Cache Mode Sync-Zeiten wirkungslos?

30/06/2008 - 13:06 von Stefan Heinze | Report spam
Hallo,

Ich möchte gerne die Timeouts von Outlooks Cache Modus herab setzen.
Dazu habe ich die Werte "Upload", "Download" und "Maximum", welche in
folgendem Artikel beschrieben sind, in der Registry geàndert:
http://support.microsoft.com/kb/870926

Das funktioniert auf meinem Rechner (Windows XP Prof. SP3 deutsch, Outlook
2003 SP3, alles Updates) einwandfrei. Die Zeiten stimmen so, wie ich sie
eingestellt haben.
Nur geht das gleiche auf anderen Rechnern (identische Softwareversionen)
nicht. Die Registry Eintràge werden vom Outlook total ignoriert, habe ich
den Eindruck. Ist z.B. 5 Sekunden Download eingestellt, wartet das Outlook
weiterhin 30 Sekunden (default), als ob nichts verstellt worden wàre.

Weiß jemand, woran das liegt und was ich machen/testen könnte? Wie gesagt,
an meinem Rechner geht es 1A!

Danke,
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Stolz [Planet-Outlook]
30/06/2008 - 15:00 | Warnen spam
"Stefan Heinze" schrieb im Newsbeitrag
news:

.
Nur geht das gleiche auf anderen Rechnern (identische Softwareversionen)
nicht. Die Registry Eintràge werden vom Outlook total ignoriert, habe ich
den Eindruck. Ist z.B. 5 Sekunden Download eingestellt, wartet das Outlook
weiterhin 30 Sekunden (default), als ob nichts verstellt worden wàre.
.



Hallo Stefan,

versuche bitte das ganze nochmal in einem neuen Outlook-Profil:
http://www.planet-outlook.de//profile2003.htm


Martin Stolz
Planet Outlook - Alles über Outlook

MVP - Microsoft Outlook
http://www.planet-outlook.de

Ähnliche fragen