[Calc] Autokorrektur nicht aktivierbar

13/01/2009 - 12:08 von Andreas Borutta | Report spam
Hallo,

wie in der Doku beschrieben, habe ich die Autokorrektur mit
| Zum Ein- oder Ausschalten der AutoKorrektur-Funktion whlen Sie in
| OpenOffice.org Calc Extras - Zellinhalte - AutoEingabe
aktiviert.

Dennoch findet keine Ersetzung statt.

Kann das jemand mit OOo 3.0.0 reproduzieren?

Ergànzungsfrage:
Gerne möchte ich bestimmte automatische Ersetzungen auf bestimmte
Zellen/Zeilen/Spalten begrenzen.

Ist das möglich?

Per Funktion, wie z.B. ERSETZEN oder WECHSELN, ist eine Änderung an
der aktuellen Zelle ja prinzipiell nicht möglich. Ich suche jedoch
Wege ohne Hilfszellen.

Praxisbeispiel:
In Spalte A wird der Status eingetragen. "x" steht für "erledigt".
"x" làsst sich flott eingeben.
Schöner ist jedoch ein "Hàkchen", z.B. Unicode U+F0FC

Ich möchte, dass das Zeichen "x", sobald es in Spalte A eingegeben
wird (und nur dort), automatisch durch U+F0FC ersetzt wird.

Andreas
OOo 3.0.0 | Kubuntu 8.04 (Linux)
http://borumat.de/openoffice-writer-tipps
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Kohaupt
13/01/2009 - 22:13 | Warnen spam
Andreas Borutta schrieb:
Hallo,

wie in der Doku beschrieben, habe ich die Autokorrektur mit
| Zum Ein- oder Ausschalten der AutoKorrektur-Funktion whlen Sie in
| OpenOffice.org Calc Extras - Zellinhalte - AutoEingabe
aktiviert.

Dennoch findet keine Ersetzung statt.
Kann das jemand mit OOo 3.0.0 reproduzieren?



Diese Funktion ersetzt nicht Text sondern vervollstàndigt Text. Klapp
mal das Menue auf bis AutoEingabe und dann F1, dort wird das Prinzip
erklàrt. Die AutoEingabe ist übrigens eine feine Sache, das erspart
einiges an Tipparbeit.

Zum ersetzen von Text muss die die Ersetzungstabelle aktiv sein. Zu
finden unter Extra-->Autokorrektur-->Optionen

Viele grüße von Volker und dem Pinguin.

PC 1 : Linux openSUSE 11.0
PC 2 : Linux openSUSE 10.2
Server: Linux openSUSE 11.0 ohne X

Ähnliche fragen