[Calc] Im Bearbeiten-Modus bleiben - wenn Zelle gewechselt wird

07/01/2009 - 09:50 von Andreas Borutta | Report spam
Moin,

ich wünsche mir eine höhere Geschwindigkeit beim Editieren großer
Datentabellen. Es geht um Datentabellen, wo immer mal wieder bereits
existierende Zellinhalte ergànzt/geàndert werden.

Aktuell muss nach jedem Wechsel in eine andere Zelle (per Tab- oder
Pfeiltaste) die Zelle zum Bearbeiten aktiviert werden. (Ich habe Calc
so konfiguriert, dass dies per ENTER geht, aber das nur am Rande)

Das ist mir viel zu langwierig.

Ich möchte, dass nach einem Wechsel in eine andere Zelle, sich diese
automatisch im Bearbeiten-Modus befindet, der Cursor also am Ende des
Zellinhaltes steht.

Gibt es einen Weg, ein solches Verhalten zu realisieren?

Falls nein: Kennt ihr anderer Wege, das beschriebene Arbeiten zu
beschleunigen/ zu vereinfachen?

Danke.

Andreas
OOo 2.4.0 | Kubuntu 8.04 (Linux)
http://borumat.de/openoffice-writer-tipps
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Kohaupt
23/01/2009 - 19:30 | Warnen spam
Andreas Borutta schrieb:

Aktuell muss nach jedem Wechsel in eine andere Zelle (per Tab- oder
Pfeiltaste) die Zelle zum Bearbeiten aktiviert werden. (Ich habe Calc
so konfiguriert, dass dies per ENTER geht, aber das nur am Rande)



Das heißt in dem Fall das, "Extra-->Optionen-->Openoffice.org
Calc-->Allgemein-->Eingabe Taste schaltet in den Editmodus" aktiviert ist?

Viele grüße von Volker und dem Pinguin.

PC 1 : Linux openSUSE 11.0
PC 2 : Linux openSUSE 10.2
Server: Linux openSUSE 11.0 ohne X

Ähnliche fragen