Calc: Strings bei (Zeit-)Berechnung ignorieren

17/09/2014 - 16:29 von christian_dcopsm-ENTF | Report spam
Hi,

ein paar alte Rechner laufen nach wie vor brav mit Open Office 1.1.5
incl. Sicherheitspatch (bisher kein Grund upzudaten, reibungslos
funktionierende Dokumente/Makros)

Nun habe ich Dokumente unter Open Office 4.1.2 getestet. Leider
funktioniert das wie fast befürchtet, nicht so ohne weiteres.
Derzeit ist die Klippe, daß viele Zeit-Berechnungen vorkommen und in den
Zellen teilweise Strings statt Zeiten stehen. Die wurden in 1.1.5 einfach
ignoriert bzw. mit Null gleichgesetzt.

Beispiel, Format H:MM:
=(D21-C21+F21-E21) # 18:00:00 - 09:00:00 + (leer) - "krank"

ergibt in 1.1.5 09:00:00, In OO4 kommt ein Fehler #WERT!.

Da es extrem aufwendig wàre, alle Dokumente und Formeln umzubiegen: gibt
es (hoffentlich) eine Einstellung, mit der man das bisherige Verhalten
erreicht? Sonst müßte das alte OO doch weiterhin im Einsatz bleiben.

cu,
Christian

PGP Key available.
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Santhoff
18/09/2014 - 00:31 | Warnen spam
(Christian @Soemtron) schrieb:

Beispiel, Format H:MM:
=(D21-C21+F21-E21) # 18:00:00 - 09:00:00 + (leer) - "krank"

ergibt in 1.1.5 09:00:00, In OO4 kommt ein Fehler #WERT!.



In OOo 3.3 auch #WERT ...

HTH,
Marc

Ähnliche fragen