CallBack innerhalb einer AX-DLL

09/02/2011 - 02:11 von Heinz-Mario Frühbeis | Report spam
Hallo!

Angenommen :

1 AX-DLL mit
1 Klasse Class1
1 Klasse Class2
1 Modul mod1

Class1 und Class2 haben eigentlich keine Verknüpfung:
z. Bsp. über Property, oder über RaiseEvent

Wenn sich jetzt irgendein Wert in Class1 àndert ->
Wie erreicht man das Class2 von der Änderung erfàhrt?

Kann man da eventuell eine Art CallBack einrichten?
Kann da eventuell AddressOf mod1.MyCallBackFunction weiterhelfen?

Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulrich Korndoerfer
09/02/2011 - 04:22 | Warnen spam
Heinz-Mario Frühbeis schrieb:
Hallo!

Angenommen :

1 AX-DLL mit
1 Klasse Class1
1 Klasse Class2
1 Modul mod1

Class1 und Class2 haben eigentlich keine Verknüpfung:
z. Bsp. über Property, oder über RaiseEvent

Wenn sich jetzt irgendein Wert in Class1 àndert ->
Wie erreicht man das Class2 von der Änderung erfàhrt?




Über Events.

Kann man da eventuell eine Art CallBack einrichten?



Events *sind* Callbacks (sie werden von VB intern so implementiert). Der
einzige Callbackmechanismus, den VB zur Verfügung stellt *und* auch
selbst verwenden kann, sind Events.

Kann da eventuell AddressOf mod1.MyCallBackFunction weiterhelfen?




Nein. Callback per AddressOf ist nur für externe Caller (nicht mit VB
erstellt, typischerweise Windows oder eine andere zB C-Dll) möglich.

Ulrich Korndoerfer

VB tips, helpers, solutions -> http://www.prosource.de/Downloads/
MS Newsgruppen Alternativen -> http://www.prosource.de/ms-ng-umzug.html

Ähnliche fragen