CAN, Nutzdaten Erweiterung

21/10/2012 - 22:34 von Arne Pagel | Report spam
Hallo Experten,

ich überlege mir gerade für eine CAN Bus Kommunikation eine Lösung einen Nutzdateninhalt von mehr als 8 Byte verteilt über mehrere Telegramme zu übertragen.

Ich meine in CAN Open benutzten die auf dem gleichen Identifier weitere Telegramme die im jeweils im ersten Byte eine ID oder Count/Reihenfolge mittragen.
Die effektive Nutzdatenlànge pro Zusatztelegramm ist dort 7 Byte. (ist für jemanden der nur 2 ^n denken kann nur schwer zu ertragen).

In einer anderen Anwendung habe ich nach dem Initialtelegramm, welches die die Datenlànge enthielt, einfach weitere reine Nutzdatentelegramme gesendet.
Hat in der Anwendung funktioniert, es war zwar schnell (es ging um viele Daten), aber etwas unzuverlàssig und bedurfte einiger Verwaltungssoftware.

Hat jemand gute Bespiele/gute Erfahrungen wie so etwas in anderen Protokollen/Anwendungen über den CAN Bus gelöst wird?


Gruß
Arne
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Betz
21/10/2012 - 23:09 | Warnen spam
Arne Pagel schrieb:

[...]

Hat jemand gute Bespiele/gute Erfahrungen wie so etwas in anderen Protokollen/Anwendungen über den CAN Bus gelöst wird?



http://can-cia.org/ verràt Dir, wie es bei CANopen gemacht wird.

Ich habe darauf lieber verzichtet, mein eigener CANopen Stack
unterstützt maximal 4 Bytes Nutzdaten.

Servus

Oliver
Oliver Betz, Muenchen (oliverbetz.de)

Ähnliche fragen