Canon, Armor-Adapter und Patronen und Fotopapierprofi.de

26/02/2008 - 00:14 von Günter Hackel | Report spam
Hallo
nur mal ein kurzer Erfahrungsbericht

Ein Drucker hatte nach langjàhriger Arbeit "Kopfschmerzen" und es wurd
ein neuer gebraucht - schnell wenns geht.
Also ran an den Rechner, bei Fotopapierprofi einen neuen bestellt (Canon
ip3500) und der wird gleich mit Armor Adapter und Tinte geliefert, keine
Originaltinten.
Lieferung ging sehr zügig, ich installierte Soft- und Hardware. Der
Adapter machte Zicken und obwohl er korrekt saß, gab es Wackelkontakte
so das die LEDS an dem Chip immer wieder blinkten. Schließlich ging es
dann doch noch und der Drucker druckte - allerdings nur schwarz, keine
Farbe.
Nàchster Tag: Reklamation..man schickt einen Ersatzadapter nebst Tinte
Einbau des Ersatzadapters - der gleiche Mist wieder. Diesmal gab es zwar
keine Wackelkontakte, das klappte auf Anhieb, jedoch Farbe gab es auch
bei dem nicht.
Nàchster Tag: Reklamation - ich soll den ganzen Drucker einpacken und
zurückschicken, man würde ihn dort prüfen. Dauer der "Prüfung" etwa 14 Tage.
Soviel zum Thema "ich brauche schnell einen neuen Drucker". Jetzt
schicke ich alles zurück und berufe mich darauf, dass das Ding nicht
funktioniert UND auf das Fernabgabegesetz. Mal sehen, ob ich mein Geld
zurück bekomme und wie lange das dauern wird. Wàre ich doch bloß zum
überteuerten Blödmarkt gefahren, dort kann ich wenigstens jemanden
"anschreien" wenn etwas nicht klappt.
gh



<(((°> ><(((*< http://www.cyborgs.de ><(((°> ><(((*<


Viele arbeiten in Jobs die sie nicht mögen um Dinge zu kaufen, die
sie nicht brauchen, von Geld das sie nicht haben, um Leute zu
beeindrucken die sie nicht mögen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
26/02/2008 - 20:20 | Warnen spam
Am Tue, 26 Feb 2008 00:14:30 +0100 schrieb Günter Hackel:

zurück bekomme und wie lange das dauern wird. Wàre ich doch bloß zum
überteuerten Blödmarkt gefahren, dort kann ich wenigstens jemanden
"anschreien" wenn etwas nicht klappt.



Dort hàttest du den Drucker dann aber auch mit Originaltinten gekauft und
der Spaß mit irgendwelchen Adaptern wàre dann nicht das Problem vom MM
gewesen.

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen