Canon EOS 400D auf Skywatcher N 200/1000 PDS Explorer BD

06/11/2010 - 18:44 von Redshift | Report spam
Hi Leute,
nach Euren Hilfestellungen auf mein Posting vom 31.10. - danke nochmal
an alle, die mitberaten haben :-) - hab ich mich für genanntes Teleskop
auf einer NEQ-5 ohne Nachführung oder gar GoTo entschieden und werde mir
dies mit hoher Wahrscheinlichkeit zulegen.

Nun eine Frage an die Astrofotographen: Kann eine EOS 400D einfach mit
einem Orion T-Ring für Canon an die Okularöffnung montiert werden?

Und ja, ich weiß: Das Teleskop kommt normalerweise mit einer NEQ-5 ohne
Nachführung. Deshlab sind lange Belichtungszeiten natürlich
ausgeschlossen. Aber für kleine "Belichtungszeitexperimente" am Mond und
entsprechnde Belichtungsreihen und die ersten Gehversuche will ich
einfach nur die Kamera ans Teleskop bekommen ;-)

Grüße,
David
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Feger
07/11/2010 - 19:33 | Warnen spam
Redshift schrieb:

Nun eine Frage an die Astrofotographen: Kann eine EOS 400D einfach mit
einem Orion T-Ring für Canon an die Okularöffnung montiert werden?



Vermutlich nicht. Du wirst einen Adapter 2"-T2 brauchen.


Grüße,

F^2

Ähnliche fragen