Canon i560: Farben stimmen zuerst jeweils nicht mehr

24/07/2010 - 15:39 von Martin Schmied | Report spam
Liebe Leute

Bei meinem Canon i560 stimmen jeweils zuerst die Farben nicht mehr.
Das heisst: Nach einer Weile (bzw. ein paar Probedrucken für den Papierkorb) wirds immer besser.

Verwende Original-Patronen.
Reinigung und Intensiv-Reinigung über den Druckertreiber bringen nichts.
Druckkopfreinigung von Hand bringt auch nichts.

Meine Freundin hat den gleichen Drucker, und auch das gleiche Problem.

Ist das einfach eine Alterserscheinung? Bzw.: Muss ich einen neuen Drucker kaufen?

Besten Dank und freundliche Grüsse

Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernhard Wohlgemuth
24/07/2010 - 16:17 | Warnen spam
Martin Schmied schrieb:

Bei meinem Canon i560 stimmen jeweils zuerst die Farben nicht
mehr. Das heisst: Nach einer Weile (bzw. ein paar Probedrucken
für den Papierkorb) wirds immer besser.



Wie sieht's denn aus: Grau schmutzige Farben, die mit der Zeit
heller und rein werden?

Verwende Original-Patronen.
Reinigung und Intensiv-Reinigung über den Druckertreiber bringen
nichts. Druckkopfreinigung von Hand bringt auch nichts.



Dann müssten auch beim Düsentest die Magenta-, Yellow- und Cyan-
Felder schon grau schmutzig aussehen...

Meine Freundin hat den gleichen Drucker, und auch das gleiche
Problem.



dito.

Ist das einfach eine Alterserscheinung? Bzw.: Muss ich einen
neuen Drucker kaufen?



Eigentlich nicht - aber ein bisschen doch: Die Farbdüsen ruhen
gemeinsam auf einem Keramik-Schwàmmchen, durch das überschüssige
Tinte in den Resttintenbehàlter abfließen soll. Ist der Abfluss
nicht (mehr) gewàhrleistet, kann die überschüssige Tinte durch die
Düsen rückwàrts in die falschen Tintenkanàle kriechen - die drei
Farebn verschmutzen sich gegenseitig...

Ich hatte das Problem mit einem Pixma i5000, aber da war eine
Patrone zu gut belüftet und hat kontinuierlich Tinte abgegeben.

Gruß Bernhard

Ähnliche fragen