[Canon MG2100 series] Falsche Farben

07/11/2014 - 14:45 von Wolfgang Bauer | Report spam
Servus.

Ich habe den Canon MG2100 series (USB) in Linux Kubuntu.
Treiber ist CUPS+Gutenprintv5.2.10-pre2

Beim Ausdruck mit neuen Tintenpatronen auf einer Testseite ist das was
rot sein sollte braun, grün kann ich noch gelten lassen, blau tendiert
zu schwarz.

Ich komme über Systemeinstellungen an die Druckeroptionen, aber wo
sollte ich da etwas anders einstellen?
http://www.wolfgang-bauer.at/screen...rucker.png

Wolfgang
FAQ zum Newsreader 40tude-Dialog http://www.wolfgang-bauer.at/4td_faq/
Kubuntu 14.04 - KDE 4.13.3
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernhard Wohlgemuth
07/11/2014 - 17:00 | Warnen spam
Wolfgang Bauer schrieb:

Beim Ausdruck mit neuen Tintenpatronen auf einer Testseite ist das was
rot sein sollte braun, grün kann ich noch gelten lassen, blau tendiert
zu schwarz.



1. Sicher, dass keine Patronen verwechselt wurden?

2. Möglichkeit: Ich kenne diesen Effekt von meinem alten Pixma i5000, da
war eine (Fremd-)Patrone in der Druckkopf-Parkstation ausgelaufen und
die Tinte ist durch Kapillarwirkung in die Düsen und Tintenkanàle der
anderen Farben eingedrungen - bis in die Patronen: An den transparenten
Patronen konnte man sehen, dass sogar der Schwamm schon verfàrbt war.

Es hat mit frischen Patronen ca. 10-15 vollfàchige Farbseiten gebraucht,
bis die Tintenkanàle im Druckkopf endlich soweit "durchgespült" waren,
dass der wieder reine Farben gedruckt hat...

Gruß B.

Ähnliche fragen