Canon MG5150

28/04/2011 - 17:36 von Wolfgang Maron | Report spam
Die erste Originalpatrone war schnell leer. Jetzt habe ich eine
kompatible eingesetzt und den Chip von der Originalpatrone übernommen.
Dabei hat sich aber der Tintenstand der Anzeige nicht geàndert. Da wird
immer noch angezeigt, daß die Tinte fast verbraucht ist. Muß ich da noch
etwas tun, irgendwas zum Resetten? Bei den alten Patronen leuchtet die
Lampe noch, bei der neuen Patrone leuchtet die Lampe intermittierend.

Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Ewald
01/05/2011 - 18:39 | Warnen spam
Hi, Wolfgang Maron schrieb:

Die erste Originalpatrone war schnell leer. Jetzt habe ich eine
kompatible eingesetzt und den Chip von der Originalpatrone übernommen.
Dabei hat sich aber der Tintenstand der Anzeige nicht geàndert. Da wird
immer noch angezeigt, daß die Tinte fast verbraucht ist. Muß ich da noch
etwas tun, irgendwas zum Resetten?



Erst wenn die Patronen komplett als "leer" erkannt werden - normalerweise
ist nach den Warnungen noch einige Tinte als Sicherheit da, und dieser
Puffer muss auch in der Tintenstandserkennung erst noch abgebaut werden.
Sobald die Patronen als komplett leer gemeldet werden, kannst Du dann
resetten, z.B. nach dieser Anleitung:
http://www.tintenalarm.de/Tintenpat...aktivieren

Gruß,

Christian

Ähnliche fragen