Forums Neueste Beiträge
 

Canon MP610 und Farbwiedergabe

06/09/2008 - 09:31 von Lupus Goebel | Report spam
Tach auch,

gibt es da irgend ein Trick für den Canon MP610 damit er die Farben
richtig wieder gibt?

Egal ob ich aus MS Office oder Corel, ob Fotos oder Text drucke. Die
Farben stimmen nicht mit den Farben überein die ich am Monitor sehe.
Bei meinem Vorgàngermodell HP 810 war das nicht so sehr der Fall. Das es
immer etwas Unterschiede geben kann, ist mir schon klar, aber so stark
wie bei diesem Modell, boh eh escht krass eh.

MfG - Lupus Goebel
Der Sumpf- und Morasthobbybastler und Anfaenger mit
Wissensdurst (http://www.lupusdw.de http://foto.lupusdw.de)
Meine private FAQ http://www.lupusdw.de/faq
 

Lesen sie die antworten

#1 Stephan Gerlach
13/09/2008 - 16:53 | Warnen spam
Lupus Goebel schrieb:

gibt es da irgend ein Trick für den Canon MP610 damit er die Farben
richtig wieder gibt?

Egal ob ich aus MS Office oder Corel, ob Fotos oder Text drucke. Die
Farben stimmen nicht mit den Farben überein die ich am Monitor sehe.



*Exakte* Übereinstimmung wird es vermutlich nie geben.


Gibt es einen besonders auffàlligen Farbstich (Gelbstich, Rotstich,
Blaustich, Cyanstich, Grünstich, Magentastich)? Falls ja, könnte man das
vermutlich über den Treiber korrigieren.
Ansonsten: Da gibt es AFAIK solche Drucker-Profile, oder gar
Monitor-Profile, die man dann bestimmten Geràten zuweisen kann. Diese
Profile müßten *.icc-Dateien oder *.icm-Dateien sein; bin grad' zu faul,
nachzugucken, wie genau da vorgegangen werden muß.


Eigentlich sollte Brain 1.0 laufen.


gut, dann werde ich mir das morgen mal besorgen...
(...Dialog aus m.p.d.g.w.a.)

Ähnliche fragen