Canon Pixma iP3000X druckt Farben falsch

24/02/2010 - 18:11 von Heinrich Pfeifer | Report spam
Hallo,

dieser Drucker, paar Jahre alt, druckt seit einiger Zeit die Farbe
Magenta als Orange, und alle Mischfarben, an denen Magenta beteiligt
ist, auch entsprechend falsch.

Wenn ich dann eine Reinigung oder Intensivreinigung durchführe, ist es
für einen halben Tag in Ordnung, dann wieder das alte Lied.

Der Drucker ist und war stets mit Originalpatronen von Canon bestückt.

Der Düsentest zeigt keine verstopften Düsen. Alle Linien vorhanden, nur
halt in falscher Farbe.

Was kann ich tun? Gibt es eine manuelle Reinigungsprozedur for den
kompletten Druckkopf?



Heinrich
http://www.gartrip.de
mail: new<at>gartrip.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernhard Wohlgemuth
24/02/2010 - 19:01 | Warnen spam
Heinrich Pfeifer schrieb:

dieser Drucker, paar Jahre alt, druckt seit einiger Zeit die
Farbe Magenta als Orange, und alle Mischfarben, an denen Magenta
beteiligt ist, auch entsprechend falsch.



Wahrscheinlich hàlt die Gelb-Patrone ihren inneren Unterdruck nicht
richtig und làuft aus - dann kann die ausgelaufene Tinte in der
Parkstation durch die Düsen rückwàrts in die falsche Patrone
kriechen.

Habe ich aber noch nicht so selektiv erlebt - bei mir hat das
auslaufende Fotoschwarz alle Farben gleichmàßig versaut und war
nach làngerer Standzeit sogar in den Schwàmmchen zu sehen.

Wenn ich dann eine Reinigung oder Intensivreinigung durchführe,
ist es für einen halben Tag in Ordnung, dann wieder das alte
Lied.



Das ist die falsche Tinte ausgespült und es geht, bis im Stillstand
wieder in der Parkstation...

Der Düsentest zeigt keine verstopften Düsen. Alle Linien
vorhanden, nur halt in falscher Farbe.

Was kann ich tun? Gibt es eine manuelle Reinigungsprozedur for
den kompletten Druckkopf?



Evtl. mal die Patrone(n) wechseln, wenn keine mehr auslàuft, sollte
das Problem nicht mehr auftreten.

Gruß Bernhard

Ähnliche fragen