Canon Pixma iP4500 an einem Printserver betreiben

11/02/2008 - 11:42 von Roland Sprave | Report spam
Moin moin,

in meinem kleinen Heimnetzwerk "werkelt" der DLink Prinstserver "DP
300U". Angeschlossen ist bereits ein Laserdrucker und nun möchte ich
auch noch meinen Pixma iP4500 anschließen.

Mit welchen Einschrànkungen muss ich beim Betrieb dieses Druckers über
den Printserver rechnen? Kann ich weiterhin die Druckereigenschaften
aufrufen um z.B. den Duplexdruch nutzen zu können?

Viele Grüsse von
Roland
 

Lesen sie die antworten

#1 Lutz Guettler
11/02/2008 - 15:15 | Warnen spam
Also sprach Roland Sprave
Moin moin,

in meinem kleinen Heimnetzwerk "werkelt" der DLink Prinstserver "DP
300U". Angeschlossen ist bereits ein Laserdrucker und nun möchte ich
auch noch meinen Pixma iP4500 anschließen.

Mit welchen Einschrànkungen muss ich beim Betrieb dieses Druckers über
den Printserver rechnen? Kann ich weiterhin die Druckereigenschaften
aufrufen um z.B. den Duplexdruch nutzen zu können?



An meinem IP4000 geht alles, auch CD-Druck.
Man bekommt nur kein Feedback, wenn was schiefgeht.
Und man muss den Patronen-Füllstand "von Hand" kontrollieren!
Ich nehme an, dass das beim 4500er auch so ist.

Gruß, Lutz

Ähnliche fragen