capi/Treiber von AVM Fritz!PCI unter Debian lenny sucht nicht nötige Firmware

22/11/2008 - 07:30 von Stefan Kraus | Report spam
Hallo Welt!
Ich habe Debian Lenny(testing) am laufen. Und wollte jetzt ISDN an den
Start bringen. Also ist die alte Fritz!PCI 2.0 Karte in den Rechner
gewandert.
Als Kernel làuft momentan
Linux 2.6.26-1-686 #1 SMP Wed Sep 10 16:46:13 UTC 2008 i686 GNU/Linux

Die Entscheidende Fehlermeldung:
# capiinit reload
1 fcpci detected fcpci-b400-10 A1 - 0xb400 0
ERROR: controller 1: firmware file "-" not found
ERROR: failed to load firmware for controller 1 driver fcpci name
fcpci-b400-10

Wie bin ich vorgegangen:
-diverse ISDN/CAPI-Pakete installiert.
-Treiber/Kernelmodulquellen von
ftp://ftp.avm.de/cardware/fritzcrd....-07.tar.gz
geladen

(./install wollte nicht so richtig...) gesucht
(http://www.debianforum.de/forum/vie...php?pV5311 gefunden)

-Patche aus http://opensuse.foehr-it.de/rpms/11...-0.src.rpm
extrahiert und alle angewendet (fritz-config.diff fritz_irq.diff
fritz-tools.diff fritz_driver_init.diff fritz_pci.diff)

-./install in /fritz gemacht. Durchgelaufen.

-modprobe fcpci
(# lsmod | grep fcpci
fcpci 590240 0
kernelcapi 34580 2 capi,fcpci)
-> Erfolgreich

-# vi /etc/isdn/capi.conf
Und die Raute # vor dem fcpci entfernt

-# capiinit reload
1 fcpci detected fcpci-b400-10 A1 - 0xb400 0
ERROR: controller 1: firmware file "-" not found
ERROR: failed to load firmware for controller 1 driver fcpci name
fcpci-b400-10

-# capiinfo
capi not installed - No such device or address (6)

Er will also eine Firmware für etwas laden, was gar keine Firmware braucht.

Wo ist mein Fehler?
Warum finde ich kein (aktuelles) Howto mit dem das funktioniert?
Was gibt es sonst noch zu beachten?
Eigentlich will ich Asterisk zum laufen bekommen... Aber wenn ISDN nicht
geht brauch ich damit erst gar nicht anzufangen.

Tschö
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Rico Pietzsch
22/11/2008 - 11:28 | Warnen spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 2440 and 3156)

ich habe vor 2 Jahren aufgegeben das fcpci selbst unter Debian zu
compilieren. Irgendwas ging immer mal nichtmehr nach nem update.
habe keine funktionierende version gefunden. AVM wollte auch nicht helfen.

Lösung: kauf die bei ebay ne aktive AVM ISDN Karte (PCI (teuer) oder
pcmcia + pci2pcmcia Adapter(billig)).
Ab dem Kern 2.6.25 ist die komplett im Debiankern unterstützt.



Stefan Kraus schrieb:
Hallo Welt!
Ich habe Debian Lenny(testing) am laufen. Und wollte jetzt ISDN an den
Start bringen. Also ist die alte Fritz!PCI 2.0 Karte in den Rechner
gewandert.
Als Kernel làuft momentan
Linux 2.6.26-1-686 #1 SMP Wed Sep 10 16:46:13 UTC 2008 i686 GNU/Linux

Die Entscheidende Fehlermeldung:
# capiinit reload
1 fcpci detected fcpci-b400-10 A1 - 0xb400 0
ERROR: controller 1: firmware file "-" not found
ERROR: failed to load firmware for controller 1 driver fcpci name
fcpci-b400-10

Wie bin ich vorgegangen:
-diverse ISDN/CAPI-Pakete installiert.
-Treiber/Kernelmodulquellen von
ftp://ftp.avm.de/cardware/fritzcrd....-07.tar.gz
geladen

(./install wollte nicht so richtig...) gesucht
(http://www.debianforum.de/forum/vie...p?p=565311 gefunden)

-Patche aus http://opensuse.foehr-it.de/rpms/11...-0.src.rpm
extrahiert und alle angewendet (fritz-config.diff fritz_irq.diff
fritz-tools.diff fritz_driver_init.diff fritz_pci.diff)

-./install in /fritz gemacht. Durchgelaufen.

-modprobe fcpci
(# lsmod | grep fcpci
fcpci 590240 0
kernelcapi 34580 2 capi,fcpci)
-> Erfolgreich

-# vi /etc/isdn/capi.conf
Und die Raute # vor dem fcpci entfernt

-# capiinit reload
1 fcpci detected fcpci-b400-10 A1 - 0xb400 0
ERROR: controller 1: firmware file "-" not found
ERROR: failed to load firmware for controller 1 driver fcpci name
fcpci-b400-10

-# capiinfo
capi not installed - No such device or address (6)

Er will also eine Firmware für etwas laden, was gar keine Firmware braucht.

Wo ist mein Fehler?
Warum finde ich kein (aktuelles) Howto mit dem das funktioniert?
Was gibt es sonst noch zu beachten?
Eigentlich will ich Asterisk zum laufen bekommen... Aber wenn ISDN nicht
geht brauch ich damit erst gar nicht anzufangen.

Tschö
Stefan









Ähnliche fragen