Carpo-Nachfolge?

21/03/2009 - 19:03 von Michael Vogel | Report spam
Moin!

Carpo hat ja das Vermarkten des VoIP-Produktes eingestellt. Die
Bestandskunden können ja wohl (erstmal) weiterhin VoIP nutzen - die
Frage bleibt da nur, wie lange das der Fall sein wird.

Welche Alternativen zu Carpo gibt es? Ich habe einen Sipgate-Account,
würde aber gerne aus Redundanzgründen einen zweiten Provider haben.
Dieser sollte eine eigene Ortsnetznummer bieten, die Portierung meiner
Carpo-Nummer zu geringen Kosten wàre eine nette Option, eine möglichst
geringe bis keine Grundgebühr, sowie niedrige Kosten ins Mobilfunknetz.

Außerdem sollte er zuverlàssig sein. Eine Anmeldung mehrerer Endgeràte
auf einem Account wàre zu bevorzugen.

Was gibt es da Nettes?

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Julian Wiersbitzki
21/03/2009 - 19:18 | Warnen spam
Michael Vogel schrieb:
Carpo hat ja das Vermarkten des VoIP-Produktes eingestellt. Die
Bestandskunden können ja wohl (erstmal) weiterhin VoIP nutzen - die
Frage bleibt da nur, wie lange das der Fall sein wird.



Ja, wie sieht denn das jetzt aus eigentlich? Habe irgendwo gelesen, man
würde als Kunde angeschrieben werden deswegen. Bisher habe ich aber noch
nix bekommen, Telefon und SMS funktionieren auch weiterhin. Bin
eigentlich recht zufrieden mit dem Stasi^WLIDL-Carpo-Tarif und würde den
Status-quo gerne aufrechterhalten.

Weiß jemand genaueres?

Julian

Ähnliche fragen