Catherine Moore zum President for Commerce Solutions, Europe, bei J.P. Morgan ernannt

03/11/2015 - 09:00 von Business Wire
Catherine Moore zum President for Commerce Solutions, Europe, bei J.P. Morgan ernannt
Catherine Moore zum President for Commerce Solutions, Europe, bei J.P. Morgan ernannt

JPMorgan Chase & Co. (NYSE: JPM) gab heute bekannt, dass Catherine Moore zum President und Managing Director of Commerce Solutions, Europe bei J.P. Morgan ernannt wurde. Moore ist zudem auch als Executive Director der Rechtsabteilung der Gruppe, Chase Paymentech Europe Limited (als J.P. Morgan firmierend), im Dubliner Büro tätig.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20151103005619/de/

Commerce Solutions ist die globale Abteilung für Zahlungsverarbeitung und Händleranwerbung von JPMorgan Chase & Co. und ein führender Anbieter von Zahlungs-, Betrugsbekämpfungs- und Datenschutzlösungen für große und kleine Unternehmen. Commerce Solutions kann Transaktionen in mehr als 120 Währungen autorisieren. Als President beaufsichtigt Moore die europäische Wachstumsstrategie von J.P. Morgan für die Abteilung Commerce Solutions. Zudem leitet sie alle Bereiche, einschließlich Vertrieb, Marketing, Kundensupport, Produktrecherchen und -entwicklung, Finanzen, Kredit und Risiko.

„Catherine Moore ist eine herausragende Führungskraft und eine erfahrene Managerin, deren umfassende Marktkenntis der Zahlungsbranche und Region in unseren Bestrebungen zum Ausbau unserer derzeitigen Marktposition von unschätzbarem Wert sein wird. Sie wird zum Wachstum unserer Kunden beitragen und neue Geschäftschancen in ganz Europa wahrnehmen“, erklärte Michael K. Passilla, CEO von Chase Commerce Solutions.

Vor ihrer Ernennung war Catherine Moore Managing Director, Head of International Commercial Card bei J.P. Morgan Europe Ltd. und in dieser Rolle für die strategische Entwicklung, Kundenpläne und allgemeine Geschäftsleitung der Gruppe International Commercial Card verantwortlich. Zu ihrem Aufgabenbereich gehörte die Leitung von Teams in der Ausgabe unternehmenseigener Produkte und der Produktausgabe von 22 Partnerbanken im J.P.-Morgan-Netz in den Regionen EMEA, LATAM und APAC. Sie kam im Jahr 2010 als Executive Director, International Prepaid, zu J.P. Morgan Europe Ltd. und war zunächst für Produkt- und Händlermanagement sowie technische und betriebliche Lösungen für 3,9 Millionen Karteninhaber in Großbritannien zuständig.

J.P. Morgan Commerce Solutions

Commerce Solutions, die globale Sparte für Zahlungsverarbeitung und Händleranwerbung von JPMorgan Chase & Co. (NYSE: JPM), ist ein führender Anbieter von Zahlungs-, Betrugsbekämpfungs- und Datenschutzlösungen, der Transaktionen in mehr als 120 Währungen autorisieren kann. Die unternehmenseigenen Plattformen von J.P. Morgan bieten integrierte Handelslösungen für Zahlungen mit allen bedeutenden Kredit- und Debitkarten sowie mobile Zahlungen. Commerce Solutions, in Europe früher als „Chase Paymentech“ firmierend, verfügt über eine einzigartig bewährte Zahlungstechnologie mit einer langen Erfolgsgeschichte von Interessenvertretung für Händler, die einen quantifizierbaren Wert für Unternehmen im e-Kommerz darstellt. 2014 verarbeitete Commerce Solutions 38,1 Milliarden Transaktionen weltweit mit einem Gesamtwert von 847,9 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.jpmorgancommercesolutions.co.uk

JPMorgan Chase & Co. (NYSE: JPM) ist ein führender globaler Anbieter von Finanzdienstleistungen mit Vermögenswerten von 2,4 Billionen US-Dollar. Das Unternehmen ist Marktführer in den Bereichen Investmentbanking, Finanzdienstleistungen für Verbraucher und kleine Unternehmen, Commercial Banking, Abwicklung von Finanztransaktionen und Vermögensverwaltung. Über seine Marken J.P. Morgan und Chase betreut das im Dow Jones Industrial Average geführte Unternehmen Millionen von Kunden in den USA und viele der renommiertesten Konzerne, Organisationen und Regierungsbehörden der Welt. Nähere Informationen über JPMorgan Chase & Co. sind verfügbar unter www.jpmorganchase.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Chase for Business
Edward Kozmor, Head of PR
302-282-7170
Edward.Kozmor@chase.com


Source(s) : JPMorgan Chase & Co.

Schreiben Sie einen Kommentar