CCR Exchange 2007 Cluster mit Windows 2008

10/12/2008 - 20:30 von Josef | Report spam
Hallo,

ich habe gerade einen CCR Cluster mit Exchnage 2007 und Windows 2008
installiert und es schaut eigentlich gut aus.Failover funktioniert gut.
Jetzt meine Frage.
Wenn jetzt die active Node einen Fehler hat und der passive Node übernimmt
die Aufgabe, dann ist ja für kurze Zeit die Verbindung unterbrochen. Was
passiert dann mit den Mails die in der Zeit gesendet werden? Was passiert,
wenn ich auf dem Active Node noch "Mails" habe dieser aber nicht mehr richtig
funktioniert und die andere Node aktiv geschaltet wird.Bringe ich die Mails
irgendwie auf die funktionierende Node?
Danke
Josef
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
11/12/2008 - 07:33 | Warnen spam
Hi,

Wenn jetzt die active Node einen Fehler hat und der passive Node übernimmt
die Aufgabe, dann ist ja für kurze Zeit die Verbindung unterbrochen. Was
passiert dann mit den Mails die in der Zeit gesendet werden?



der Hub Transport Server queued die Mails (Queue to Point of failure)

Was passiert,
wenn ich auf dem Active Node noch "Mails" habe dieser aber nicht mehr
richtig
funktioniert und die andere Node aktiv geschaltet wird.Bringe ich die
Mails
irgendwie auf die funktionierende Node?



wenn die E-Mails noch nicht in die Exchange DB committed sind und der File
Share Witness die Mails nicht mehr in der Queue hat, sondern alles im
aktiven Log des Active Node steht, hast Du unter Umstaenden Datenverlust,
aber dieser sollte minimal sein, da unter anderen die Logdatei Groesse in Ex
2007 ja auf 1 MB verkleinert wurde.

Gruss Jens
www.it-training-grote.de/blog
www.it-training-grote.de
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen