CD/DVD brennen unter Windows TS

02/10/2007 - 20:44 von Roger Hungerbuehler | Report spam
Hallo

Vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen :)

Ich stehe vor folgendem Problem, ein Kunde hat (obschon ich Ihn genau vor
diesem Problem gewarnt hatte) alle Clients restlos durch HP Thinclients mit
XP embedded ersetzt.
Nun will er aber von allen 18 Stationen aus CDs und DVDs brennen koennen.
Den Brenner im TS zu installieren ist für Ihn keine Option. Einen (oder
mehrere) PCs mit Brennern strategisch verteilt aufzustellen lehnt er genau
so ab.
Er will z.B. an jedem Thinclient einen USB-Brenner anschliessen koennen und
direkt darauf brennen. Oder aber einen Netzwerkfaehigen Brenner zentral
aufstellen und ueber den TS darauf brennen.

Ich bin Ratlos, das Ganze darf natuerlich auch nichts (oder fast nichts)
kosten.

Ich suche also zwei Dinge, einen Netzwerkfaehigen Brenner und eine
Brennersoftware, die auf TS laeuft und ueber Netzwerk funktioniert.
Nero Net gibt es nicht mehr, und war wohl auch nicht TS faehig, Virtual CD
TS kann nicht auf Netzwerkgeraete brennen, Disc Juggler .NET braucht wohl
eine Installation auf jedem Client.

Hat jemand Erfahrung in diesem Bereich und kann mir entsprechende Produkte
empfehlen?

Besten Dank.

Gruss
Roger Hungerbuehler
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Bauer
03/10/2007 - 09:26 | Warnen spam
Ich suche also zwei Dinge, einen Netzwerkfaehigen Brenner und eine
Brennersoftware, die auf TS laeuft und ueber Netzwerk funktioniert.
Nero Net gibt es nicht mehr, und war wohl auch nicht TS faehig, Virtual CD
TS kann nicht auf Netzwerkgeraete brennen, Disc Juggler .NET braucht wohl
eine Installation auf jedem Client.


Also netzwerkfàhigen Brenner müsste ich jetzt auch passen. Aber man könnte
ja z.B. wirklich einen USB oder SCSI-Brenner (bzw. so eine Brennerstation
mit mehreren Brennern) aufstellen (da kann man sicher auch im Bereich 5-10
Meter Entfernung vom TS was machen), und dann einfach vom Server brennen.

Nero NET ist zwar vielleicht nicht mehr weiterentwickelt worden, aber
verfügbar scheint es noch:
http://www.wintotal.de/Tests/neronet/neronet.php

Klingt ziemlich vernünftig die Beschreibung. Und TS-fàhig sind die meisten
Programme, solange Du sie im Installationsmodus installierst. Frag
vielleicht mal bei Ahead-Software an, was mit Nero Net los ist.

Ansonsten klingt das Programm Discjuggler danach:
http://www.pcwelt.de/start/sicherhe...sts/31177/
Vielleicht einfach mal auf Workstations ausprobieren, und dann umsetzen. Wie
gesagt TS-fàhig ist die meiste Software. Lass im Zweifelsfall sysinternals
Regmon und Filemon (oder wie der heißt) wàhrend der Installation mitlaufen
um Funktionsprobleme durch Registry-Security oder Filezugriffsprobleme
auszuhebeln.

lg
Wolfgang

Ähnliche fragen