Forums Neueste Beiträge
 

CD-Kopie mit k3b bricht ab

09/06/2008 - 16:28 von Boris Kirkorowicz | Report spam
Hallo,
ich will erstmalig unter SuSE 10.3 mit k3b eine Kopie einer Audio-CD
erstellen. Bislang (unter SuSE 10.0) hatte ich nicht das geringste
Problem damit. Jetzt jedoch beginnt das schon so, dass k3b unbedingt
will, dass ich zuerst das leere Zielmedium einlege, dann wieder das
Quellmedium, bevor es den [Start]-Knopf zur Benutzung freigibt. Sehr
làstig, das.

Dann aber liest es brav die Quell-CD ein und fordert das Zielmedium an.
Doch wenn sobald es 95% des ersten Tracks geschrieben hat, bricht es ab
mit der Meldung, es habe nicht genügend Zugriffsrechte auf das Geràt.
Immerhin kann es aber noch die Session abschließen und den nun
verbrannten Rohling auswerfen. Es sind auch definitiv Daten darauf
gelandet. Das Ganze ist reproduzierbar.



Gruss Greetings
Boris Kirkorowicz

Falls Ihre E-Mail versehentlich im Spamfilter haengengeblieben zu sein
scheint, bitte das Formular unter http://www.kirk.de/mail.shtml nutzen.
If your eMail seems to be caught by the SPAM filter by mistake, please
use the form at http://www.kirk.de/mail.shtml to drop me a note.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
09/06/2008 - 17:53 | Warnen spam
Am 09.06.2008, 16:28 Uhr, schrieb Boris Kirkorowicz :

Hallo,
ich will erstmalig unter SuSE 10.3 mit k3b eine Kopie einer Audio-CD
erstellen. Bislang (unter SuSE 10.0) hatte ich nicht das geringste
Problem damit. Jetzt jedoch beginnt das schon so, dass k3b unbedingt
will, dass ich zuerst das leere Zielmedium einlege, dann wieder das
Quellmedium, bevor es den [Start]-Knopf zur Benutzung freigibt. Sehr
làstig, das.

Dann aber liest es brav die Quell-CD ein und fordert das Zielmedium an.
Doch wenn sobald es 95% des ersten Tracks geschrieben hat, bricht es ab
mit der Meldung, es habe nicht genügend Zugriffsrechte auf das Geràt.
Immerhin kann es aber noch die Session abschließen und den nun
verbrannten Rohling auswerfen. Es sind auch definitiv Daten darauf
gelandet. Das Ganze ist reproduzierbar.




Ist Dein Benutzer, unter dem Du arbeitest, Mitglied der Gruppe "cdrom"?
Hast Du evtl. auf dem /tmp-Verzeichnis zu wenig PLatz oder in gewissen
Unterordnern zuwenig Rechte?

Ansgar

Mails an die angegebene Adresse errichen mich - oder auch nicht. Nützliche
Adresse gibt's bei Bedarf!
Mail to the given address may or may not reach me - useful address will be
given when required!

Ähnliche fragen