CDNetworks nun auch in Mexiko

12/02/2014 - 15:00 von Business Wire

CDNetworks nun auch in MexikoMit Mexiko als neuem Standort wird nahtlose Abdeckung auf Mittel- und Südamerika ausgedehnt.

CDNetworks hat in Mexiko-Stadt einen neuen Point of Presence (PoP) eingerichtet und versetzt internationale Hersteller somit in die Lage, Partner und Mitarbeiter in ganz Mexiko schnell und einfach zu erreichen.

„Mexiko ist für die ganze Welt zu einem wichtigen Angelpunkt hinsichtlich der Fertigung geworden“, so Jeff Kim, Präsident und COO bei CDNetworks. „Dank unseres neuen PoP können sich Fertigungszentralen in den USA und Europa auf eine sowohl zuverlässige als auch einfache Art und Weise um externe Ressourcen kümmern und dabei gewährleisten, dass schnelle und verfügbare Anwendungen über das Internet laufen.“

Viele Unternehmen nehmen nicht nur Auslagerungen nach Mexiko vor, sondern bauen und besitzen dort auch eigene Fertigungsanlagen. Dies zieht eine Vielzahl an Anwendungen nach sich, die für die Verwaltung und den Betrieb einer internen Anlage mit ERP- und Personalverwaltungssystemen wie SAP und Oracle benötigt werden. CDNetworks kann diese und weitere Anwendungen um das Zwei- bis Dreifache beschleunigen und gleichzeitig sicherstellen, dass dabei die Produktivität nicht aufgrund einer schlechten Internetverbindung beeinträchtigt wird.

Peter Coy von Bloomberg Businessweeki dazu: „Mexiko hat sich in bestimmten Branchen ein nationales Fachwissen angeeignet, wodurch die Attraktivität für Unternehmen zunimmt, sich dort anzusiedeln oder ihre lokalen Anlagen zu erweitern. Der Grund ist, dass Mexiko als ein wichtiger Automobilhersteller gilt: 89 der 100 weltweit größten Autoteilehersteller produzieren in diesem Land.“

So haben Automobilhersteller wie Nissan, Honda, General Motors und Ford ebenfalls alle Pläne für den Bau von Anlagen in Mexiko angekündigt. An ihren US-amerikanischen und europäischen Geschäftssitzen wird man in puncto Kommunikation, Zusammenarbeit und Warenwirtschaftsplanung schnelle und zuverlässige Internet-Anwendungen benötigen. CDNetworks ist nun in Mexiko positioniert, um diese Hersteller und andere Wirtschaftsteilnehmer zu bedienen und Partnern sowie Beschäftigten eine bessere und zuverlässigere Anwendererfahrung zu ermöglichen.

Über CDNetworks

CDNetworks ermöglicht globale Cloud-Beschleunigung. Unsere Mission ist es, das Internet in ein sicheres, verlässliches, skalierbares und hochleistungsfähiges Netzwerk zur Bereitstellung von Anwendungen zu verwandeln. Aufgrund unserer besonderen Position als einziges multinationales CDN mit Fachkompetenz und Infrastruktur in China, Russland und in anderen Schwellenmärkten ist CDNetworks ein vertrauenswürdiger Partner auf lokalen Märkten und gleichzeitig ein namhafter Experte bei der Erweiterung auf globale Märkte. Mit der Beschleunigung von mehr als 40.000 globalen Websites und Cloud-Diensten über unsere 140 Standorte bedienen wir bei CDNetworks unsere E-Business-Kunden in Branchen wie Finanzwesen, Reisebranche, E-Commerce, Lernmanagement, Hightech- und Fertigungsindustrie sowie Medien. CDNetworks betreut seine Firmenkunden seit mehr als 13 Jahren und unterhält Büros in den USA, in Südkorea, China, Japan und Großbritannien. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.cdnetworks.com.

i Peter Coy, Bloomberg Businessweek, 27. Juni 2013, „Vier Gründe, warum Mexiko zu einer globalen Fertigungsmacht aufsteigt“ (auf Englisch)
http://www.businessweek.com/articles/2013-06-27/four-reasons-mexico-is-becoming-a-global-manufacturing-power

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

CDNetworks
Nordamerika
Sharon Bell, +1 408-228-3376
sharon.bell@cdnetworks.com
oder
EMEA
Natasha Hill, +44 (0) 845-370-7024
Natasha@rocketcomms.net


Source(s) : CDNetworks

Schreiben Sie einen Kommentar