CellProthera, Pionier im Bereich der Zellregenerationstherapie, mit dem UBISTART-Preis 2014 ausgezeichnet

17/02/2015 - 01:05 von Business Wire

CellProthera, Pionier im Bereich der Zellregenerationstherapie, mit dem UBISTART-Preis 2014 ausgezeichnetTherapeutischer Ansatz bei schwerem Herzinfarkt — eine Million Patienten kämen jährlich dafür infrage.

CellProthera ist mit dem UBISTART-Preis 2014 ausgezeichnet worden, der unter der Schirmherrschaft von UBIFRANCE und der Galien Foundation mit Sitz in New York vergeben wird. Das Preisprogramm würdigt innovative französische Start-up-Unternehmen, die bedeutende Fortschritte im Bereich der Biowissenschaften errungen haben.

Aus 9 Projekten wurde CellProthera von einer internationalen Jury aus 7 namhaften Experten auf dem Gebiet der Pharmazie und Wissenschaft für seine revolutionäre Behandlung des Herzinfarkts ausgewählt. Jedes dieser Projekte, die aus über 200 eingereichten Beiträgen ausgesucht wurden, stellte eine herausragende Leistung dar. Dieser UBISTART-Preis wurde im Rahmen der Galien-Preisverleihung 2014, die am 4. Dezember in Monaco stattfand, Professor Philippe Hénon und Jean-Claude Jelsch, Vorsitzender bzw. CEO von CellProthera, überreicht.

Der Erhalt dieser sehr begehrten Auszeichnung setzt ein unmissverständliches und bedeutungsvolles Signal zu Beginn eines strategisch wichtigen Jahres für das elsässische Biotechnologieunternehmen, das sehr bald mit seiner klinischen Studie der Phase II beginnen wird. Die Auszeichnung verleiht dem mit Biocardia, einem US-Unternehmen mit Sitz in San Carlos (Kalifornien), abgeschlossenen Partnerschaftsabkommen zusätzliches Gewicht. Die Unterzeichnung des Vertrags erfolgte im Rahmen der von Ubifrance-USA in New York veranstalteten UBISTART-Tour, die vom 10. bis 11. Juli 2014 stattfand.

UBISTART – Wertsteigerung und Wachstumshebel
Der in Partnerschaft mit der Galien Foundation vergebene UBISTART (UBI Synergistic Transfer for Advanced Research Technologies)-Preis dient dazu, internationale Partnerschaften zwischen französischen und nordamerikanischen Unternehmen auf dem Gebiet der Gesundheit zu fördern. Warum es dabei geht, kommt in den folgenden Kernbegriffen zum Ausdruck: Innovation, wissenschaftliche Kompetenz und wirtschaftliche Ziele.

„Wir sind sehr dankbar, dass wir den Preis des Jahres 2014 in Anerkennung unserer fundamentalen Werte erhalten haben, auf denen unserer tägliches Handeln aufbaut und die alle unsere Aktivitäten treiben. Der UBISTART-Preis (mit der Galien Foundation in New York als Partner) öffnet das Tor zum nordamerikanischen Markt, schafft die Basis für hervorragende Möglichkeiten und ist mit unser Entwicklung perfekt abgestimmt. Auch zählt die Region Nordamerika zu unseren Hauptmärkten. Unsere Partnerschaft mit dem kalifornischen Unternehmen Biocardia, das die Katheter bereitstellt, die für die intrakardiale Re-Injektion der mit den von uns entwickelten Automaten hergestellten Zelltransplantate benötigt werden, ist mit diesem Verfahren eng abgestimmt.

Angesichts des unmittelbar bevorstehenden Beginns unserer internationalen klinischen Studie steigert diese Auszeichnung unsere Ambitionen und rechtfertigt unsere Bemühungen. Unser Streben ist es, die Kompetenz Frankreichs zu verkörpern und diesen medizinischen Durchbruch für möglichst viele Patienten jenseits unserer Grenzen zugänglich zu machen.”

Philippe HENON und Jean-Claude JELSCH
Vorsitzender bzw. CEO von CellProthera

Mit dem Erhalt dieser Auszeichnung tun sich für CellProthera neue Entwicklungsmöglichkeiten und internationale Synergien auf, die zu seiner wirtschaftlichen und betrieblichen Zukunftsfähigkeit beitragen.

Alternative zur Herztransplantation für jährlich 1 Million Patienten

Als Star von morgen hat CellProthera mit seinem Ansatz die Behandlung des schweren Herzinfarkts revolutioniert und de facto das Auftreten einer sekundären Herzinsuffizienz verhindert. Das Biotechnologie-Unternehmen hat eine einzigartige Therapietechnik entwickelt, die eine strukturelle und funktionelle Regeneration der Herzläsion nach Myokardinfarkt ermöglicht.

Zusätzliche Informationen und Abbildung sind auf Anfrage von der Pressestelle erhältlich.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

CellProthera
12 Rue du Parc - 68100 Mulhouse | Frankreich
Tel: +33 3 69 71 97 71
plee@cellprothera.com
cellprothera.com
oder
Pressekontakt
Jérémie LOTZ, Tel: +33 (0)6 11 25 48 05
OXYGEN
jlotz@oxygen-rp.com
oder
Manon WEBER, Tel: +33 (0)3 67 10 05 68
OXYGEN
manonw@oxygen-rp.com


Source(s) : CellProthera