Cern-LHC, 7TeV was ist möglich und was nicht....

31/03/2010 - 14:11 von Thomas Bergmann | Report spam
Hallo,

ich bin zwar kein Physiker, aber die Live-Übertragung des Cern zur
beschleunigung der ersten Protonen auf je 3.5TeV und der folgenden
Kollision mit 7TeV (3.5TeV je Beam) im Internet war wirklich spannend
gestern!
http://lhc-webcast.web.cern.ch/lhc-...index.html

Gut Experiment geglückt und nun werden wohl tàglich weitere Folgen, so
auch jetzt gerade... (siehe Link)

Die Berichterstattung leiert ja immer dasselbe runter. Suche nach dem
Higgs-Teilchen, schwarze Löcher unwahrscheinlich (naja und seit gestern
wissen wir dann auch wohl, dass wir nicht aufgefressen wurden...).
Aber auch, dass man zunàchst "nur" mit 7TeV fahren will, dann eine
Umbauphase in zwei Jahren und erst dann mit 14 TeV.

Meine Frage, die bisher nicht benatwortet wurde bei den ganzen Artikeln:
Was kann man bei 7TeV erwarten? Ist es bei dieser Energie (ich verstehe
ehrlich gesagt nicht so ganz, wieso man hier eigentlich von Energie
spricht, Volt ist doch Spannung, was hat das eigentlich mit Energie zu
tun? Sorry, für die blöde Frage nebenbei, sollte aber auch nicht
Hauptthema werden)überhaupt prinzipiell möglich das Higgs-Teilchen
bereits zu sehen? Eventuell ist das ganze momentan ja alles eh noch gar
nicht so spektakulàr und wirklich spannend wird es erst bei 14TeV?


Gruß Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Franzius
31/03/2010 - 14:23 | Warnen spam
Thomas Bergmann schrieb:
Hallo,

ich bin zwar kein Physiker, aber die Live-Übertragung des Cern zur
beschleunigung der ersten Protonen auf je 3.5TeV und der folgenden
Kollision mit 7TeV (3.5TeV je Beam) im Internet war wirklich spannend
gestern!
http://lhc-webcast.web.cern.ch/lhc-...index.html

Gut Experiment geglückt und nun werden wohl tàglich weitere Folgen, so
auch jetzt gerade... (siehe Link)

Die Berichterstattung leiert ja immer dasselbe runter. Suche nach dem
Higgs-Teilchen, schwarze Löcher unwahrscheinlich (naja und seit gestern
wissen wir dann auch wohl, dass wir nicht aufgefressen wurden...).
Aber auch, dass man zunàchst "nur" mit 7TeV fahren will, dann eine
Umbauphase in zwei Jahren und erst dann mit 14 TeV.

Meine Frage, die bisher nicht benatwortet wurde bei den ganzen Artikeln:
Was kann man bei 7TeV erwarten? Ist es bei dieser Energie (ich verstehe
ehrlich gesagt nicht so ganz, wieso man hier eigentlich von Energie
spricht, Volt ist doch Spannung, was hat das eigentlich mit Energie zu
tun? Sorry, für die blöde Frage nebenbei, sollte aber auch nicht
Hauptthema werden)überhaupt prinzipiell möglich das Higgs-Teilchen
bereits zu sehen? Eventuell ist das ganze momentan ja alles eh noch gar
nicht so spektakulàr und wirklich spannend wird es erst bei 14TeV?



Da ist überhaupt noch nichts spannend.

Die kalibrieren und sind ungefàhr so weit wie Airbus Industries mit dem
M400. Ob die Finanzierung besser ist und bis zum Urknall reichen wird,
wissen wir noch nicht, aber zumindest die Webpràsenz ist besser.

Immerhin wissen wir nun aus den Medien, was bisher nur Eingeweihte
beschàftigt hat: Was passierte eigentlich vor dem Urknall?

Offenbar wurde jede Menge Werbung und heiße Luft produziert.


Roland Franzius

Ähnliche fragen