Chance der Realizierbarkeit von praktischen Quantumcomputern?

29/11/2015 - 18:07 von Mok-Kong Shen | Report spam
Ich darf im folgenden zwei Zitate machen, die einen Zeitraum von
15 Jahren spannen:

(1) Aus F. H. W. Hoßfeld, Komplexitàt und Berechenbarkeit: Über
die Moeglichkeiten und Grenzen des Computers. Wiesbaden, 2000:

". Auf die Frage P=NP? gibt es aber im Quantumcomputer-Modell
vorerst wohl nur widersprüchliche Aussagen. Der Entwurf des
Quantumcomputers und erst recht seine Verwirklichung ist somit eine
Vision, die grosse Herausforderungen im nàchsten Jahrhundert an die
Interdisziplinaritàt stellen wird, denn der Quantumcomputer wird mehr
noch als die "mathematische" Maschine des 20. Jahrhunderts zuvorerst
eine "physikalische" Maschine sien!"

(2) Aus C. J. Meier, Eine kurze Geschichte des Quantumcomputers, S.171,
Hannover, 2015:

"Nach wie vor allerdings mangelt es noch an Grundsàtzlichem: Bislang
gibt es keinen Durchbruch zu einem skalierbaren Quantumrechner. Es gibt
noch keine Analogie zur Entdeckung des Transitors in den 1940er Jahren
bei der Entwicklung des klassischen Computers. Die Frage, ob so etwas
wie einen Transistor für den Quantum Computer, also ein beliebig oft
kopierbares Grundelement, gibt, ist noch offen."

Weitere Zitate (im Englischen) und kleine Anmerkungen von mir finden
sich in http://s13.zetaboards.com/Crypto/topic/7457176/1/

M. K. Shen
 

Lesen sie die antworten

#1 Anonymous Remailer
29/11/2015 - 19:57 | Warnen spam
Am 29.11.15 um 18:07 Uhr, schrieb Mok-Kong Shen:

Ich darf im folgenden zwei Zitate machen, die einen Zeitraum von
15 Jahren spannen:

(1) Aus F. H. W. HoàŸfeld, Komplexità¤t und Berechenbarkeit: àœber
die Moeglichkeiten und Grenzen des Computers. Wiesbaden, 2000:

". Auf die Frage P=NP? gibt es aber im Quantumcomputer-Modell
vorerst wohl nur widersprà¼chliche Aussagen. Der Entwurf des
Quantumcomputers und erst recht seine Verwirklichung ist somit eine
Vision, die grosse Herausforderungen im nà¤chsten Jahrhundert an die
Interdisziplinarità¤t stellen wird, denn der Quantumcomputer wird mehr
noch als die "mathematische" Maschine des 20. Jahrhunderts zuvorerst
eine "physikalische" Maschine sien!"

(2) Aus C. J. Meier, Eine kurze Geschichte des Quantumcomputers, S.171,
Hannover, 2015:

"Nach wie vor allerdings mangelt es noch an Grundsà¤tzlichem: Bislang
gibt es keinen Durchbruch zu einem skalierbaren Quantumrechner. Es gibt
noch keine Analogie zur Entdeckung des Transitors in den 1940er Jahren
bei der Entwicklung des klassischen Computers. Die Frage, ob so etwas
wie einen Transistor fà¼r den Quantum Computer, also ein beliebig oft
kopierbares Grundelement, gibt, ist noch offen."

Weitere Zitate (im Englischen) und kleine Anmerkungen von mir finden
sich in http://s13.zetaboards.com/Crypto/topic/7457176/1/

M. K. Shen




http://www.dwavesys.com/d-wave-two-system

Ähnliche fragen