Charset einstellen

15/02/2009 - 15:45 von Jens Müller | Report spam
Wie kann ich den Charset für KDE-Programme einstellen?

Insbesondere: Wie kann ich Doplhin dazu bringen, Dateinamen im
Dateisystem als UTF-8 zu interpretieren? ls in der Konsole zeigt die
Dateinamen richtig an.

$ grep de_DE.utf-8 .*
.bashrc:export LANG="de_DE.utf-8"
.bashrc:export LC_ALL="de_DE.utf-8"
.xinitrc:LANG='de_DE@utf-8' scim -d
.xinitrc:export LANG="de_DE.utf-8"
.xinitrc:export LC_ALL="de_DE.utf-8"

Die letzten beiden habe ich gerade erst hinzugefügt, hat aber auch nix
gebracht ...

Achja - es kommt noch besser: Diverse Dateien sind einmal in kaputt und
einmal in kaputt (latin-9, vermutlich) und einmal in richtig (UTF-8)
enthalten. Zusàtzlich ist jeweils noch ein Ordner mit dem gleichen Namen
und .sbd in kaputt vorhanden (wen es interessiert: Es geht um
https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id85603). Dolphin und
Konqueror zeigen die kaputte Variante korrekt und die korrekte Variante
kaputt an - gehen also offenbar einfach von latin-9 aus.

Irgendwelche Tipps?
 

Lesen sie die antworten

#1 Helge Hielscher
15/02/2009 - 18:15 | Warnen spam
On Sun, 15 Feb 2009 15:45:39 +0100, Jens Müller wrote:

Wie kann ich den Charset für KDE-Programme einstellen?



Was sagt locale?

Insbesondere: Wie kann ich Doplhin dazu bringen, Dateinamen im
Dateisystem als UTF-8 zu interpretieren? ls in der Konsole zeigt die
Dateinamen richtig an.

$ grep de_DE.utf-8 .*



Bei Mandriva gibt es nur de_DE.UTF-8. Was zeigt locale -a bei dir an?

Achja - es kommt noch besser: Diverse Dateien sind einmal in kaputt und
einmal in kaputt (latin-9, vermutlich) und einmal in richtig (UTF-8)
enthalten.



KDE4 ist für so was leider gar nicht zu gebrauchen, siehe
wontfix Bug 165044 – Dolphin can't handle well files/folders with wrong
encoding http://bugs.kde.org/show_bug.cgi?id5044
und Bug 159241 – dolphin can't handle files with its filename
not correctly encoded with current locale
http://bugs.kde.org/show_bug.cgi?id9241

Gruß,
Helge

Ähnliche fragen