ChemieOnline Forum berechnet den Bindungswinkel 105 Grad bei Wasser

20/07/2013 - 16:49 von UK Number 1 | Report spam
Wie kommt der Bindungswinkel 105 Grad bei Wasser zustande?



Nicholas198206.09.2001, 23:02
Danke im voraus


Adam06.09.2001, 23:27
@Nicholas

Das VSEPR-Modell nach Gillespie und Nyholm gibt die Lösung...den Rest muß Du aleine machen :D


Grüß
Adam


ehemaliges Mitglied07.09.2001, 07:31
@Nicholas: Weil die freien Elektronenpaare am Sauerstoff mehr Platz benötigen, als die gebundenen. Daher wird der Bindungswinkel quasi zusammen "gedrückt". :cool:


ehemaliges Mitglied08.09.2001, 18:35
Die freien Elektronen brauchen mehr Platz weil sie sich abstoßen! ;)
Wenn der Winkel nicht wàr, dann würden die beiden Pole sich überlagern und es würd die dipolaren Bedingungen nicht erfüllen.
Daher also der Winkel und die Anordnung


Nicholas198209.09.2001, 14:16
Danke


ehemaliges Mitglied27.10.2001, 18:37
Originalnachricht erstellt von sunnyone
Die freien Elektronen brauchen mehr Platz weil sie sich abstoßen! ;)
Wenn der Winkel nicht wàr, dann würden die beiden Pole sich überlagern und es würd die dipolaren Bedingungen nicht erfüllen.
Daher also der Winkel und die Anordnung

Hi,

vorsicht mit der Argumentation: weil der Winkel ~105° betràgt ist das Molekül polar, nicht umgekehrt. Polaritàt ist keine "Bedingung", sondern lediglich eine Beobachtung. Die Begründung ist u.a. das Gillespiemodell

Gruß,

TheSquealDuck


ehemaliges Mitglied04.01.2006, 12:29
@Nicholas

Das VSEPR-Modell nach Gillespie und Nyholm gibt die Lösung...den Rest muß Du aleine machen :D


Grüß
Adam
War Gillespie nicht ein Bandmitglied von Pink Floyd ?
...
Ich habe mit einem von mir in den letzten 10 Jahren entwickelten Modell den Bindungswinkel für H2O als 104 Grad 28 Minuten und xxx ( ich weiß gerade nicht mehr auswendig, und bin zu faul die entsprechenden Ordner rauszukramen ) Sekunden berechnet.

Viele Grüße G.D.


HF04.01.2006, 17:06
So, das würd ich gern nachlesen? Gibts nen Paper oder Protokoll?


ehemaliges Mitglied04.01.2006, 20:07
Hallo HF,
die Arbeit habe ich z.B an Frau Dr. Jung von der Südchemie München geschickt.

+++
Gott schummelt ?
Sagen wir mal, er hat die Welt erfunden.

Aber Du hast Recht, die Sache ist was für den Patentanwalt und nicht fürs Studentenplàuschen.


HF04.01.2006, 21:48
Ich glaub meine Signatur hat damit nix zu tun ;)

Würd aber trotzdem das Ganze gern nachlesen. Messaufbau, Messergebnisse, Rechnung usw


ehemaliges Mitglied04.01.2006, 23:21
" Ich würde das gern nachlesen " darf man an jeder Uni sagen,
" Du bist ein Betrüger " könnte aber ein Fall für eine Schlagende Verbindung sein.
Im Ernst :
Das Max Planck Institut verlangt für ein Patent schon mal 20 Millionen DM,
und die forschen dafür nicht 2 Jahre sondern 2 Monate.


ehemaliges Mitglied05.01.2006, 05:45
Hallo,
die genauen berechneten Werte sind :
H2O 104° 28' 03''
C2H4 119° 55' 33'' .
Die ganze Arbeit hatte die Süd-Chemie München vorliegen.

Beachten Sie aber :

Nur jemand mit einem IQ von 200 kann einem Schullehrer die ersehnte Entspannung bescheren !


ehemaliges Mitglied05.01.2006, 07:40
@Nicholas

Das VSEPR-Modell nach Gillespie und Nyholm gibt die Lösung...den Rest muß Du aleine machen :D


Grüß
Adam
Ein Physiker würde nicht sagen " gibt die Lösung.. " sondern ".. das weiß niemand...".
++++++
Ich persönlich hàtte lieber eine Magd als einen Knecht, die mir ein Glas Wasser mit einer darin gelösten Kopfschmerztablette gibt - sorry Gillespie.


HF05.01.2006, 11:14
Mir ist unklar, was das mit dem Patent zu tun haben soll, wenn man das nachlesen möchte. Wissenschaftliche Ausarbeitungen sind normal frei zugànglich wenn es nciht gerade Top Secret ist und ich kann mir kaum vorstellen, dass der Bindungswinkel im Wasser dazugehört ;)


Marvek06.01.2006, 14:58
Hallo,
die genauen berechneten Werte sind :
H2O 104° 28' 03''
C2H4 119° 55' 33'' .
Die ganze Arbeit hatte die Süd-Chemie München vorliegen.

Beachten Sie aber :

Nur jemand mit einem IQ von 200 kann einem Schullehrer die ersehnte Entspannung bescheren !

Haben Sie auch Berechnungen mit Isotopen zum Beispiel D2O durchgeführt ? Da gibt es zweifellos abweichende Werte.


ehemaliges Mitglied21.01.2006, 10:45
Mir ist unklar, was das mit dem Patent zu tun haben soll, wenn man das nachlesen möchte. Wissenschaftliche Ausarbeitungen sind normal frei zugànglich wenn es nciht gerade Top Secret ist und ich kann mir kaum vorstellen, dass der Bindungswinkel im Wasser dazugehört ;)
Ja, wenn man Bezüge von der Uni bekommt ( Profs müssen forschen ) kann jeder alles einsehen. Die Chemieindustrie macht pro Jahr 100.000 Patente,
deshalb kostet ein Medikament statt 30 Cent auch 300 Euro.
Top sekret : Der Herr Haber ( Ammoniaksynthese ) hàtte auch umgànglicher sein können, wàr' vielleicht besser gewesen.
Ich habe meine " Arbeit " in die Diskussion gebracht, also :
Befindet sich das e- beim H-Atom im 1S Orbital, so wiegt (Überschlagsrechnung) mit Radius(H)=5,29*10-11 m und Masse(H2O-Atom)18*1,67*10-24 g ein Liter Wasser 30 kg.
Die Molekülbindungen sind komliziert, aber wenn ich statt dem 1S ein ( bei mir ) quaderförmiges 2P Orbital annehme, bekomm ich halt die Werte raus.


ehemaliges Mitglied21.01.2006, 16:33
Haben Sie auch Berechnungen mit Isotopen zum Beispiel D2O durchgeführt ? Da gibt es zweifellos abweichende Werte.
Danke für die gewagte Frage :
Bei D2O gibt es noch eine zusàtzliche Bindung, nàmlich zw. Proton und Neutron.
Steven Weinberg meint, wegen einer gewissen SO(3) - Symmetrie würde
sich da noch ein Gluon dazwischenquetschen, ich persönlich halte aber den Mister Weinberg für geistig instabil.
( Sorry Steve ).


ehemaliges Mitglied17.04.2006, 21:33
Mir ist unklar, was das mit dem Patent zu tun haben soll, wenn man das nachlesen möchte. Wissenschaftliche Ausarbeitungen sind normal frei zugànglich wenn es nciht gerade Top Secret ist und ich kann mir kaum vorstellen, dass der Bindungswinkel im Wasser dazugehört ;)
Angeblich gibt Gott der Welt tàglich Brot, . nun gut, unter Wissenschaftlern (..).
Ich möchte aber ausdrücklich darauf hinweisen, daß man in
der Mikrowelle einen Liter Wasser in 1000 Sekunden zum
Kochen bringen kann, das sind 0,3 Kilowattstunden,
und die kosten 20 Cent.
Ein Grad Erwàrmung ist eine Kalorie, somit kostet
eine Kilokalorie 20 Cent, und die reicht ( in Protein-Form )
den Afrikanern.
Zum Glück arbeiten die Lebensmittel-Chemiker von
Coca-Cola sehr hart, und deshalb darf ich für einen
Liter Wasser mit 100 Stück Würfelzucker 2 Euro zahlen.
P.S.: Für mich ist die Chemie wie ein Schachspiel :
Zwei Substanzen ( Schwarz und Weiß ) werden zusammengemischt,
und nach ein paar Reaktionen stoppt die chemische Verànderung plötzlich.
Beispiel :wBa2,b5,c2,e5,f5,h2,Lb2,f1,Td1,Df2,Kc1;
sBa7,b7,c7,e6,f7,g7,h7,Sd7,d5,La3,h1,
Ta8,h8,Dd8,Ke8;Weiß am Zug!
Kann ich als Weißer trotz meiner enormen Opfer das Spiel noch gewinnen ?


FK21.05.2006, 17:12
Die ganze Arbeit hatte die Süd-Chemie München vorliegen.
Meine bescheidene Frage hierzu: warum Südchemie? (Was soll ein Industrieunternehmen mit dem Berechnungsverfahren anfangen?)

Gruß,
Franz
 

Lesen sie die antworten

#1 .... ...................................
21/07/2013 - 10:42 | Warnen spam
UK Number 1 wrote in
news::

Wie kommt der Bindungswinkel 105 Grad bei Wasser zustande?

ehemaliges Mitglied17.04.2006, 21:33 Mir ist unklar, was das mit dem
Patent zu tun haben soll, wenn man das nachlesen möchte.
Wissenschaftliche Ausarbeitungen sind normal frei zugànglich wenn es
nciht gerade Top Secret ist und ich kann mir kaum vorstellen, dass der
Bindungswinkel im Wasser dazugehört ;) Angeblich gibt Gott der Welt
tàglich Brot, . nun gut, unter Wissenschaftlern (..). Ich
möchte aber ausdrücklich darauf hinweisen, daß man in der Mikrowelle
einen Liter Wasser in 1000 Sekunden zum Kochen bringen kann, das sind
0,3 Kilowattstunden, und die kosten 20 Cent. Ein Grad Erwàrmung ist
eine Kalorie, somit kostet eine Kilokalorie 20 Cent, und die reicht (
in Protein-Form ) den Afrikanern. Zum Glück arbeiten die
Lebensmittel-Chemiker von Coca-Cola sehr hart, und deshalb darf ich
für einen Liter Wasser mit 100 Stück Würfelzucker 2 Euro zahlen. P.S.:
Für mich ist die Chemie wie ein Schachspiel : Zwei Substanzen (
Schwarz und Weiß ) werden zusammengemischt, und nach ein paar
Reaktionen stoppt die chemische Verànderung plötzlich. Beispiel
:wBa2,b5,c2,e5,f5,h2,Lb2,f1,Td1,Df2,Kc1;
sBa7,b7,c7,e6,f7,g7,h7,Sd7,d5,La3,h1, Ta8,h8,Dd8,Ke8;Weiß am Zug!

Kann ich als Weißer trotz meiner enormen Opfer das Spiel noch gewinnen
?



Nee, nur wenn du ein Neger bist.



Du bist doch einer, oder?



Gruss

Ähnliche fragen