Cherry Sirius Aussetzer bei Tastatur und Maus

30/03/2011 - 20:14 von Heinz-Mario Frühbeis | Report spam
Hallo!

Vielleicht könntet ihr mir hierbei ja auch noch helfen!

Cherry "Sirius" ist ein Funk-Tastatur/-Maus Bundle
Das habe ich seit Dezember '10 im Einsatz.
Seit einigen Wochen hàufen sich aber Aussetzer bei Tastatur und Maus.
Bei der Tastatur eher selten, dafür bei der Maus umso mehr und
heftiger.
Zeitweilig (über Minuten hinweg) kann ich gar nichts mehr mit der
linken Maustaste anfangen.
Dann wieder alles wieder vollkommen normal.

Ich denke nicht das Maus/Tastatur defekt sind.
Ich habe schon einiges gegoogelt.
Da liest man von Funkstörungen durch alles mögliche.

Mein "Einsatzgebiet" ist ein relativ großes Zimmer (ca. 4,5*6 qm).
Darin befindet sich nichts anderes an Funk als das Bundle. W-LAN habe
ich ja nicht.
Die Frequenz kann ich bei "Sirius" wohl nicht wechseln. Jedenfalls wird
das im Cherry-Sirius-Deskmanager nicht angeboten. Ich konnte auch
nichts finden das mir eine Möglichkeit aufzeigen könnte.

Meine Frage:
Was könnte denn so stark sein, das es den Funk des Bundles behindern
könnte (auch außerhalb meiner Wohnung)?
Und:
Sollte ich mich entschließen ein anderes Bundle zu kaufen (dann
wahrscheinlich LogiTech MK 320); habe ich dann eventuell auch wieder
Störungen?

Die Fragen beziehen sich natürlich auf mein Denken, das Maus/Tastatur
nicht defekt sind.

Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
31/03/2011 - 00:04 | Warnen spam
Hallo,

Heinz-Mario Frühbeis wrote:
Ich denke nicht das Maus/Tastatur defekt sind.



Wenn zeitweise /nur/ die linke Maustaste betroffen ist und nicht etwa
die Mausbewegung, wàre ich mir da nicht so sicher.

Ich habe schon einiges gegoogelt.
Da liest man von Funkstörungen durch alles mögliche.



Batterien gecheckt?


Mein "Einsatzgebiet" ist ein relativ großes Zimmer (ca. 4,5*6 qm).
Darin befindet sich nichts anderes an Funk als das Bundle. W-LAN habe
ich ja nicht.
Die Frequenz kann ich bei "Sirius" wohl nicht wechseln. Jedenfalls wird
das im Cherry-Sirius-Deskmanager nicht angeboten. Ich konnte auch nichts
finden das mir eine Möglichkeit aufzeigen könnte.

Meine Frage:
Was könnte denn so stark sein, das es den Funk des Bundles behindern
könnte (auch außerhalb meiner Wohnung)?



Einfach alles. Da mittlerweile jede bessere Taschenlampe meint, per Funk
auf sich aufmerksam machen zu müssen, ist der Äther in den lizenzfreien
ISM-Bàndern eigentlich komplett dicht.

Allein auf den gleichen Frequenzen, wie besagte Tastatur tummeln sich
zum Beispiel noch fast alle WLANs dieser Erde sowie alle
BlueTooth-Geràte (z.B. Handys, drahtlose Headsets) und last but not
least alle Haushalts-Mikrowellenöfen.

Da die Tastatur, soweit ich die Dokumentation richtig interpretiere, mit
keinem der bisher genannten Standards konform geht, muss man annehmen,
dass sie mit jedem davon interferiert. Mein persönliches Urteil dazu
wàre: für die Verwendung nicht geeignet.


Und:
Sollte ich mich entschließen ein anderes Bundle zu kaufen (dann
wahrscheinlich LogiTech MK 320); habe ich dann eventuell auch wieder
Störungen?



Die Logi eiert im selben Frequenzband herum. Eine Besserung wàre also,
vorbehaltlich anderer Ursachen allenfalls zufàllig.


Kann mir eigentlich mal jemand erklàren, was an diesen höchsten 1,5m
Kabel vom Arbeitsplatz-PC zur Tastatur so schlimm ist? Ich meine mehr
als einen 70cm setzt sich doch sowieso niemand vom Bildschirm entfernt
hin, falls ihn der Inhalt desselben noch irgendwie tangiert. Die
Mobilitàt der Tastatur hat also einen Nutzen von genau 0,0 - was man von
den Gegenanzeigen mit nichten behaupten kann (leere Batterien, Latenzen
nach Inaktivitàt, Störungen, Sicherheitsrisiken bis hin zu Tippen auf
Nachbars PC). Multimedia-PCs mit TV-Out nehme ich jetzt mal explizit
aus, da ergibt das ja wenigstens noch Sinn.

Man kaufe sich eine /normale/ Tastatur, und all die Probleme sind passe.
Alternativ kann man natürlich auch die eigenen vier Wànde abschirmen.
Metall-bedampfte Fensterscheiben bringen da schon eine ganze Menge.


Marcel

Ähnliche fragen