Chief Technology Officer von Westinghouse mit Women in Energy Leadership Award ausgezeichnet

19/10/2015 - 18:05 von Business Wire
Chief Technology Officer von Westinghouse mit Women in Energy Leadership Award ausgezeichnet

Cynthia Pezze, Chief Technology Officer von Westinghouse Electric Company, LLC, ist von der Pittsburgh Business Times mit einem Women in Energy Leadership Award ausgezeichnet worden. Das Award-Programm ist vor einem Jahr ins Leben gerufen worden, um weibliche Führungspersönlichkeiten aus dem Energiesektor der Region, darunter Western Pennsylvania, Ohio und West Virginia, zu ehren.

Als Chief Technology Officer ist Pezze für die Beaufsichtigung der Entwicklung innovativer Technologien zuständig, die Erfolge bei den Kunden schaffen und die Position von Westinghouse als weltweit führendes Technologieunternehmen weiter festigen. Dazu zählt der kürzlich unterbreitete Vorschlag einer Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Energieministerium (Department of Energy, DOE) bei einem innovativen bleigekühlten schnellen Brutreaktor von Westinghouse, der darauf ausgerichtet sein wird, völlig neue Maßstäbe hinsichtlich Bezahlbarkeit, Sicherheit und Flexibilität von Energie zu setzen.

Mark Marano, President, Westinghouse Americas Region, kommentierte: „Unsere Kunden erwarten innovative Lösungen von Westinghouse. Cindy leitet das Team, das für die Entwicklung der besten Ideen zuständig ist – intern durch eine umfassende Auswertung anhand definierter Kriterien und extern durch Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Laboratorien, Universitäten und der Industrie – und dafür, diese Ideen in innovative Technologien zu verwandeln, die unseren Kunden letztlich helfen, ihre Ziele zu erreichen.”

Neben der Förderung der technologischen Entwicklung durch Innovation ist Pezze dafür zuständig, für eine solide berufliche Laufbahn für die weltweiten technischen Führungskräfte von Westinghouse zu sorgen. Das Mentoring ist eine Kernkompetenz aller technischen Verantwortlichen von Westinghouse und Pezze ist eine starke Verfechterin und aktive Teilnehmerin. Auf einer der letzten Zusammenkünfte des höchsten Leitungsteams des Unternehmens wurde Pezze mit dem Westinghouse Talent Management Award für ihre Rolle bei der Förderung und Unterstützung von Mentorbeziehungen ausgezeichnet.

„Jeder sollte entweder formell oder informell als Mentor tätig werden“, bemerkte Pezze. „Meine persönlichen Erfahrungen, die ich 30 Jahre lang in verschiedenen Positionen in Entwicklung und Fertigung bei Westinghouse gesammelt habe, sind nur nützlich, wenn ich sie mit anderen Personen teilen kann. Wenn meine Karriere eine Erkenntnis gebracht hat, dann die, dass ich vielen Männern und Frauen zum Erfolg verholfen habe, und dass Mentoring ein wichtiger Faktor war.“

Pezze ist Mitglied im Board des Center for Energy der University of Pittsburgh, des Undergraduate-Programms der Duquesne University und des Nuklear-Programms der University of California Berkeley. Sie ist aktives Mitglied bei Women in Nuclear, der Society of Women Engineers und der Industry Advisory Group der ASME sowie Executive Sponsor des Westinghouse Science Honors Institute.

Pezze hat einen Bachelor-Abschluss in Mathematik am Allegheny College und in metallurgischem Ingenieurswesen an der University of Pittsburgh erworben. Sie hat Executive-Management-Programme am Beard Institute der Duquesne University und der Darden School of Business der University of Virginia absolviert. Sie arbeitet am Hauptsitz des Unternehmens in Cranberry Township (Pennsylvania).

Westinghouse Electric Company, eine Konzerngesellschaft der Toshiba Corporation (TKY:6502), ist ein weltweit zukunftsweisendes Kernenergie-Unternehmen und führender Anbieter von Produkten und Technologien im Bereich Kernenergie für Versorgungsunternehmen in der ganzen Welt. 1957 lieferte Westinghouse den weltweit ersten kommerziellen Druckwasserreaktor in Shippingport, Pennsylvania (USA). Heute bildet die Westinghouse-Technologie die Grundlage für etwa die Hälfte aller weltweit in Betrieb befindlichen Kernkraftwerke, mehr als 50 Prozent davon in Europa.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Westinghouse Electric Company LLC
Sheila Holt, +1 412-374-6379
Westinghouse Communications
E-Mail: holtsa@westinghouse.com


Source(s) : Westinghouse Electric Company LLC

Schreiben Sie einen Kommentar