China Mobile bündelt Kräfte mit ZTE und Qualcomm zur Erprobung eines 3-Carrier-Aggregation-Dienstes

19/06/2015 - 13:30 von Business Wire

China Mobile bündelt Kräfte mit ZTE und Qualcomm zur Erprobung eines 3-Carrier-Aggregation-DienstesEin neuer 4G-LTE-A-Dienst in Guangzhou bietet Downlink-Raten von über 300 Mbit/s für Benutzer neuer CAT-9-Mobiltelefone. Dies entspricht der dreifachen Geschwindigkeit bestehender TD-LTE-Netze..

Die ZTE Corporation (0763.HK / 000063.SZ), ein führender internationaler Anbieter von Telekommunikation sowie Technologielösungen für Unternehmen und Verbraucher, gibt Kooperation bekannt, um China Mobile bei der Implementierung eines 3-Carrier-Aggregation-4G-LTE-A-Dienstes (LTE-Advanced) basierend auf CAT-9-Geräten zu unterstützen.

Mit dem neuen 3-Carrier-Aggregation-Dienst (3-CA) von China Mobile in Guangzhou können Benutzer mit CAT-9-Geräten, die von dem Qualcomm®-Snapdragon-810-Prozessor mit X10 LTE betrieben werden, von Downlink-Datenraten von über 300 Mbit/s (d.h. mehr als die dreifache Geschwindigkeit bestehender TD-LTE-Netze) profitieren. Als Anbieter von Funkzugang und Kernnetzen unterstützte ZTE die Aufrüstung des Netzes von China Mobile ohne umfangreiche Überholung der Infrastruktur und Software, was durch die flexible und effiziente Software-gesteuerte Funkplattform (Software Defined Radio, SDR) von ZTE ermöglicht wurde.

Der in 3 GPP R10 und nachfolgenden Veröffentlichungen definierte LTE-A-Standard wird dazu beitragen, 4G-LTE-Netze weiterzuentwickeln und Datenraten von 1 Gbit/s für Downlink und 500 Mbit/s für Uplink zu erreichen. Als eine der LTE-A-Schlüsseltechniken vervielfacht Carrier Aggregation die Übertragungsgeschwindigkeit des Netzwerks durch die Kombination von derzeit zwei oder drei durchgehenden oder nicht-durchgehenden Frequenzbändern. In der Zukunft können die Voraussetzungen geschaffen werden, um eine größere Anzahl von Frequenzbändern zu kombinieren.

Da die Implementierung von Carrier Aggregation die Aufrüstung sämtlicher Bestandteile des gesamten Netzwerks (Chipsatz, Terminal und System) erfordert, kann die Kommerzialisierung nur im Zuge eines langwierigen Prozesses erfolgen. Die kommerzielle Bereitstellung von 3-Carrier-Aggregation stellt nun einen bedeutenden Durchbruch in der LTE-A-Entwicklung dar. Betreiber können so auf höhere Netzkapazitäten zurückgreifen, um erstklassige Dienste für Kunden bereitzustellen.

ZTE setzt sich für die Kommerzialisierung von LTE-A und die Entwicklung von LTE-A-Ökosystemen ein. Das Unternehmen arbeitete erfolgreich mit China Mobile und Qualcomm Technologies zusammen und stellte auf dem diesjährigen Mobile World Congress erstmals den TD-LTE-DL-3CA-Dienst mit kommerziellen Terminals vor. Der kommerzielle Start des 3CA-LTE-A-Netzes in Guangzhou bildete den Höhepunkt der nahtlosen Zusammenarbeit der drei Unternehmen. ZTE wird seine Kooperation mit Partnern bei der Vermarktung von LTE-A ausbauen, um verbesserte mobile Breitband-Dienste für Endanwender bereitzustellen.

Über ZTE

ZTE stellt fortschrittliche Telekommunikationssysteme, Mobilgeräte und Technologielösungen der Unternehmensklasse für Verbraucher, Netzbetreiber, Unternehmen und Kunden des öffentlichen Sektors bereit. Das Unternehmen ist bestrebt, im Rahmen seiner auf mobile Informations- und Kommunikationstechnologie (M-IKT) ausgerichteten Strategie, Kunden integrierte durchgängige Innovationen zu bieten und Spitzenleistungen sowie Mehrwert angesichts der Verschmelzung des Telekommunikations- und Informationstechnologiebereichs zu erbringen. ZTE ist an den Börsen in Hongkong und Shenzhen (Börsencode H-Aktien 0763.HK/Börsencode A-Aktien 000063.SZ) notiert und liefert Produkte sowie Dienstleistungen an über 500 Netzbetreiber in mehr als 160 Ländern. ZTE, das zehn Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung investiert, hat in mehreren internationalen Normenorganisationen eine führende Rolle inne. ZTE übernimmt soziale und gesellschaftliche Unternehmensverantwortung und ist Mitglied der UN-Initiative Global Compact. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte.com.cn.

Contacts :

ZTE Corporation
Margrete Ma: +86 755 26775207
ma.gaili@zte.com.cn
oder
Edelman PR
Mark Lee: +852 2837 4756
mark.lee@edelman.com
Annie Yeung: +852 2837 4753
annie.yeung@edelman.com


Source(s) : ZTE Corporation