Chinese Chen : Große Primzahlen können den Verfolgungswahn von Angela Merkel heilen

25/11/2013 - 08:35 von Rose Jaune | Report spam
Der Satz von Chen – benannt nach dem chinesischen Mathematiker Chen Jingrun – ist ein Satz aus der Zahlentheorie. Er wird meist wie folgt angegeben:


Jede hinreichend große gerade Zahl kann als Summe einer Primzahl und einer Zahl mit höchstens zwei Primfaktoren geschrieben werden.


Er gilt als bisher beste Annàherung an einen Beweis der noch nicht bewiesenen goldbachschen Vermutung, die besagt, dass jede gerade Zahl Summe zweier Primzahlen ist.
 

Lesen sie die antworten

#1 Rose Jaune
25/11/2013 - 08:42 | Warnen spam
Am Montag, 25. November 2013 08:35:13 UTC+1 schrieb Rose Jaune:
Der Satz von Chen – benannt nach dem chinesischen Mathematiker Chen Jingrun – ist ein Satz aus der Zahlentheorie. Er wird meist wie folgt angegeben:





Jede hinreichend große gerade Zahl kann als Summe einer Primzahl und einer Zahl mit höchstens zwei Primfaktoren geschrieben werden.





Er gilt als bisher beste Annàherung an einen Beweis der noch nicht bewiesenen goldbachschen Vermutung, die besagt, dass jede gerade Zahl Summe zweier Primzahlen ist.




Meine EIGENEN Forschungen sehen allerdings durchaus vielversprechend aus.

Doch der Patentanwalt hat mich wegen meinem schlechten Benehmen vor die Tür gesetzt.

Ähnliche fragen